Bester Barcelona Reiseführer - alle Zutaten für einen wundervollen Barcelona Urlaub!

Bester Barcelona Reiseführer - Empfehlung & Barcelona Reiseinformation

Gut GEWAPPNET FÜR IHRE Barcelona REISE MIT UNSERER online Barcelona REISEFÜHRER EMPFEHLUNG!

Bester Reiseführer für Barcelona - Bester Barcelona Reiseführer Empfehlung und Barcelona Reiseinformationen

Als Einleitung, unser kleiner, eigener Barcelona Reiseführer aus dem Hause Copyright by Mein-Reiseführer.com

Alle wichtigen, sowie hilfreichen Barcelona Reiseführer online Informationen für die Planung Ihres  Barcelona Urlaubs!

Unsere eigenen sowie wertvollen Reiseinformationen für Barcelona wurden von echten Barcelona Urlaubsreisenden für kommende Urlauber, Reisende oder Backpacker festgehalten. In unserem Barcelona Reiseführer suchen Sie "Geodaten", "Liste mit Aufzählungen" oder sonstige Listen & Aufzählungen vergebens, hier finden Sie echte GeschichtenReiseerfahrungen und hilfreiche Barcelona Reiseberichte, welche zudem originell und unterhaltsam zu lesen verfasst sind. Jeder einzelne unserer hilfreichen, eigenen Barcelona Reiseführer trumpft mit mindestens 8.000 Wörtern auf, manche gehen sogar weit über die 20.000 Wörter. Damit Ihre Traumreise in Erfüllung geht, sind wir bemüht, Ihnen bestmöglich und auf ehrlicher Reiseerfahrung sowie echten Barcelona Reiseberichten, Ihr kommendes Urlaubsdomizil etwas näher zu bringen. Großartige Barcelona Reiseführer Empfehlung, Reise-Inspirationen sowie Barcelona Reiseinfos zu zahlreichen Perlen kultureller oder landschaftlicher Art. Der Alltag kann nun endlich einpacken! Mein-Reiseführer.com - MAKES YOU MOVE!

 

Dieser Barcelona Reiseführer soll Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Barcelona hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Barcelona Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.

  • Exklusive Barcelona Tipps - Highlights & Specials!
  • Barcelona Tourismus - Sightseeing & Ausflugstipps!
  • Interessante Sehenswürdigkeiten in Barcelona!
  • Die schönsten Strände in Barcelona!
  • Die optimale Barcelona Vorbereitung!
  • Die Geschichte Barcelona`s!
  • Die schönsten Barcelona Reiseziele!
  • Kulinarisches & Essen gehen in Barcelona!
  • Barcelona Reisetipps!
  • Barcelona Reisebericht!
  • Die Landschaft rund um Barcelona!

Barcelona Reiseführer

Schönste Barcelona Reiseziele - eintauchen in Traumorte und Schauplätze für die Sinne!

Reiseinformationen für den Urlaub in Barcelona

Barcelona - ZAUBERHAFTE STRÄNDE UND ATEMBERAUBENDE Sehenswürdigkeiten

Laut Reiseführer Barcelona ist die Hauptstadt der Region Katalonien das beliebteste Touristenziel in Spanien. Neben der Stadt Barcelona gibt es auch eine gleichnamige Provinz. Barcelona liegt ca. 120 km von der französischen Grenze entfernt am Mittelmeer und ist nach Madrid Spaniens zweitgrößte Stadt. Nur im Stadtgebiet von Barcelona leben 1,6 Millionen Menschen. Dazu gesellen sich jährlich bis zu 10 Millionen Touristen. Damit gesellt sich Barcelona laut Barcelona Reiseführer in die Top 3 der meist besuchten Städte Europas. Und trotz der hohen Touristenzahlen haben die schönsten Barcelona Reiseziele wesentlich mehr zu bieten als nur Partys. Neben Kultur und Lebensfreude ist Barcelona und auch die Provinz Barcelona bekannt für eine wunderschöne Natur, traumhafte Strände, Wein und natürlich für Architektur und Sehenswürdigkeiten. Eines der bekanntesten Bauwerke und mittlerweile auch Wahrzeichen der Stadt, ist die Kirche Sagrada Familia. Und auch künstlerisch kann Barcelona aufwarten. Von moderner Kunst von Antoni Gaudi bis zu großen Namen wie Picasso oder Miro findet man in der ganzen Stadt Kunstwerke und Sehenswertes. Neben vielen Barcelona Sehenswürdigkeiten auch eine unbedingte Barcelona Reiseführer Empfehlung sind die Fundstätten aus der römischen Zeit welche Archäologen freigelegt haben. Das Museum für Stadtgeschichte in Barcelona beschäftigt sich mit der Vergangenheit der Stadt und vermittelt seinen Besuchern interessante Eindrücke zur Geschichte Barcelonas und Barcelonas Sehenswürdigkeiten. Im Reiseführer Barcelona finden sich viele sehenswerte Tipps in der Region um die schönsten Barcelona Reiseziele zu finden.

 

 

Das Klima in Barcelona

Das Wetter in Barcelona ist praktisch das ganze Jahr über sehr mild und angenehm. Es gibt keine extrem Hitzeperioden und auch keine Regenzeiten. Das Wetter ist wahrscheinlich auch durch die Lage Barcelonas am Mittelmehr recht stabil. Trotzdem kann man wenn man sich die Wetterberichte der Region anguckt feststellen, dass die besten Temperaturen natürlich praktischer weise in der Zeit der Sommerferien also von Mai bis Ende Juli herrschen. Deshalb ist Barcelona gerade in diesen Monaten ein absolut beliebtes Reiseziel und viele Familien mit Kindern besuchen die Stadt. Aber auch der September ist ein wirklich angenehmer Reisemonat. Gerade wenn man dem Ferien- und Familientrubel aus dem Weg gehen will sollte man sich eher für diese Jahreszeit entscheiden.

 

 

Die wärmsten Monate in Barcelona

In den Sommermonaten bis zum August ist es allgemeinen relativ heiß und feucht in Barcelona. Manchmal klettern die Temperaturen dann bis auf 34 Grad. Sauna ohne in die Sauna zu gehen. Oder auch das Dampfbad for free. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit entsteht der Eindruck, dass die Temperaturen weit höher liegen. Man sollte also darauf achten nicht Wetterfühlig zu sein sonst kann das vorherrschende Klima schnell zum Problem werden. Im Grunde braucht jeder ca 1 – 3 Tage bis sich der Körper an das Klima gewöhnt hat. Wer in den Sommermonaten von Mai bis August nach Barcelona reisen möchte, sollte vorher also sichergehen, dass das gewählte Hotel mit einer Klimaanlage ausgestattet ist sonst kann das Schlafen sehr schnell sehr unangenehm werden.

 

 

Die kühlere Monate in Barcelona

Wer es bevorzugt bei etwas angenehmeren Temperaturen zu reisen der sollte seinen Barcelona- Urlaub eher zwischen Oktober und November legen. In diesen Monaten ist die Temperatur sehr angenehm. Sie pendelt dann zwischen 15 und 21 Grad und auch die Sonne ist nicht pausenlos zu sehen. Mit etwas Regen und ein paar Wolken sollte man dann ebenfalls rechnen. Allerdings sind die Wetterbedingungen dann für Wanderer und Ausflügler wesentlich angenehmer.

 

 

Der Winter in Barcelona

Normalerweise ist der Winter am kältesten. In Barcelona bedeutet das im Durchschnitt 12 Grad. Außerdem lassen sich in Barcelona nicht so oft Regenwolken sehen wie in Deutschland oder anderen Europäischen Ländern. Also kann man sich auch bei 12 Grad die Sonne etwas auf die Nase scheinen lassen. Die Temperaturen zwischen Oktober und April sind gerade für Senioren und anfällige Reisende sehr gut geeignet da man in diesen Zeiträumen nicht der extremen Hitze ausgesetzt ist.

Vor der Urlaubsplanung sollte man definitiv den Wetterbericht ins Auge fassen. Hier aber bitte aufpassen, sämtliche Wetterprognosen fürs Ausland sind meist Richtwerte das Wetter kann davon auch abweichen. Gerade in den letzten Jahren gab es maximale Abweichungen von den in den Jahren zuvor gemessenen Durchschnittswerten für Barcelona.


Barcelona Reiseführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Barcelona Wanderführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Abenteuerführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >



Feste und Kultur - Ein Tipp aus dem Barcelona Reiseführer

Wer kulturell etwas erleben möchte ist in Barcelona absolut richtig. Das ganze Jahr über werden in Barcelona und der Provinz Barcelona sowie den um die Metropole liegenden Städten mehrere kulturelle Ereignisse vollzogen. Neben wundervollen Festen zu Silvester und 

Karneval findet man in der Provinz Barcelona auch noch den Stierkampf. Hier sollte jeder selbst entscheiden ob er dabei zusehen möchte, wie sich eine Gruppe Todesmutiger von einem Stier durch Gassen und Straßen jagen lässt. Bei der Auswahl passender Feste vertraut man am besten auf die Barcelona Reiseführer Empfehlung.

Auf jeden Fall ein Highlight ist das Fest Sant Medir a Gràcia welches laut Barcelona Reiseführer jeden Jahr in der ersten Woche vom März stattfindet. Bei diesem Fest zieht eine Gruppe von Reitern und Lasttieren durch Barcelona.

Das Fest Sant Jordi wird laut Barcelona Reiseführer am 23. April gefeiert und auch im Winter lässt sich in Barcelona einiges erleben. In der ganzen Stadt gibt es unglaublich schöne Weihnachtsmärkte und man kann das traditionelle Winterschwimmen besuchen. Dies findet laut Barcelona Reiseführer am 26. Dezember statt. Am 10. Mai sollten Freunde des Feuerwerks auf jeden Fall Badalona besuchen. Bei diesem Fest wird der La Cremada del Dimoni mit Musik und Feuerwerk der Teufel ausgetrieben.

Am 25. März werden Theater- Liebhaber laut Barcelona Reiseführer voll und ganz versorgt. Über 6 Tage werden während Mercat del Ram zahlreiche Filme und Sketche aufgeführt die das Publikum jedes Jahr aufs Neue begeistern. Und auch tänzerisch hat Barcelona einiges zu bieten. Am 4. Juni werden in Calella traditionelle Tänze wie beispielsweise der Sardana vorgeführt. Im ganzen Ort herrscht eine Stimmung und Atmosphäre von der man sich inspirieren und mitreißen lassen kann. Das Fest ist laut Reiseführer Barcelona ein sehr fröhliches Fest und das bunte Treiben wird unterstützt durch Markt, Kinderkarneval und Gesang.


Wer einen Urlaub in Barcelona plant der sollte von vorher schon auf einen Reiseführer Barcelona zurück greifen und sich in etwa überlegen welche Ziele und Sehenswürdigkeiten er besichtigen möchte. Als bester Reiseführer Barcelona eignet sich der, der neben ausführlichen Beschreibungen auch gute Bilder der Sehenswürdigkeiten liefert. Der Reiseführer Barcelona hilft bei der Planung des Urlaubs und versorgt die Urlauber vorher schon einmal mit ersten Eindrücken und der Reiseführer Barcelona erleichtert mit Hilfe von Karten die Planung von Ausflügen und Tagestouren.

 

 

Barcelona Reiseführer Tipp - Kulinarisches, Essen wie die Einheimischen

Wer in Barcelona Urlaub macht, der kommt nicht nur kulturell auf seine Kosten sondern auch kulinarisch. Jeder Barcelona Reiseführer gibt Unmengen an wunderbaren Tipps um die Küche voll und ganz auskosten zu können. Die gesamte katalonische Küche ist geprägt von der damaligen Armut der Bevölkerung. Es wurde zusammen getragen was gerade vorrätig war oder was man selbst anbauen oder fangen konnte und unter dieser Tradition lebt die katalanische Küche bis heute.

Durch die direkte Mittelmeerlage aber auch den vorhandenen Gebirgsbereichen verbinden sich in der Küche von Barcelona oft beide Eindrücke. Das nennt man laut Barcelona Reiseführer „Mar i Muntanya“ und ist eine einfache Kombination aus Fisch und Meeresfrüchten sowie Fleisch. Dies gilt als charakteristisch für die katalanische Küche. Aber auch die Verwendung von Auberginen, Zucchini, Paprika, Knoblauch, Kräutern, Zwiebeln und Olivenöl. Die Zwiebel wird in den katalanischen Gebieten so stark genutzt das sie als Königin der Küche angesehen wird. Auch sehr vielfältig vertreten sind in Barcelona und allen katalanischen Gebieten Wurstsorten und Reisgerichte. Im Herbst werden viele Gerichte auch mit Pilzen aus den höheren Regionen zubereitet. Essen gehen in Barcelona bietet kulturelle Einflüsse aus vielen Bereichen der Welt.

Aber nicht nur die damalige Armut und die gegebenen Nahrungsquellen haben die Küche beeinflusst sondern bis heut wird sie auch von den Gerichten der Nachbarregionen geprägt. Beispielsweise durch die aus Valencia stammende Paella oder die Fideua der Balearen. Und auch die absolut beliebten Tapas die man mittlerweile eindeutig als Nationalgericht bewerten kann. Was besonders auffällt ist, das in den Küchen oft süße und salzige oder süße und würzige Komponenten kombiniert werden wie zum Beispiel bei Kaninchen- Schmorbraten mit Zimtbirnen und Zwiebeln. Essen gehen in Barcelona egal ob in einem kleinen Lokal oder einem großen Restaurant sollte auf jeden Fall mit auf die Urlaubsliste und das bestätigt auch der Barcelona Reiseführer.

Urlaubern ist auf jeden Fall ans Herz zu legen die Küche von Barcelona ausgiebig zu genießen. Selbst gleiche Gerichte werden laut Barcelona Reiseführer von Restaurant zu Restaurant völlig unterschiedlich zubereitet und serviert. Absolut sicher ist, das hier kulinarisch niemand auf dem Trockenen sitzen bleibt. Es gibt so unglaublich viele Angebote von Süß über würzig bis deftig und scharf das für jeden das passende Gericht gefunden werden kann. Wer keine Meeresfrüchte und Fisch mag für den gibt es eine große Auswahl an Fleisch und Wild. Neben Reis gibt es Pasta und Kartoffeln und sogar Süßkartoffeln als Beilagen und auch modernes wie Kroketten und Pommes werden serviert. Essen gehen in Barcelona wird viel mehr als nur ein normaler Restaurantbesuch.

Unbedingt probieren sollte man laut Barcelona Reiseführer auf jeden Fall Paella, Fideua, Tortillas, Tapas, Puchero, Gaspacho Butifarra, Las Salsas, Crema Catalana Panellets, Romesco Sauce und ganz ganz wichtig natürlich Serrano Schinken.

In Barcelona bzw allgemein in der katalanischen Küche gibt es so viel Gutes das man unbedingt probieren muss das Kenner behaupten wer nach Barcelona reisen will sollte am besten eine Woche vorher gar nichts mehr essen um beim Essen gehen in Barcelona nichts zu verpassen.

 

 

Weinanbaugebiete in Barcelona

Auch sehr wichtig für Barcelona bzw die ganze Region Spaniens ist der Weinanbau. Essen gehen in Barcelona heißt auch, sich einen guten Wein zu seinem Gericht zu gönnen. Die sogenannte spanische Toskana besitzt viele Weinberge die man unbedingt besuchen und vor Ort den regionalen Wein probieren sollte. Für Weinliebhaber empfiehlt sich die Stadt Villafranca del Penedes in der Provinz Barcelona. Sektliebhaber sollten hingegen unbedingt Sant Sadurni d´Anoia besuchen. Wenn es um Weinanbaugebiete geht vertraut man am besten der Barcelona Reiseführer Empfehlung. Denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Roman  Fantasy  Kochbücher  Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Barcelona Reiseführer Testsieger entdecken - Barcelona Reiseführer Empfehlung:

 

(Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Interessante Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die man gesehen haben muss!

Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten in Barcelona - diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen!

Die Landschaft rund um Barcelona

Naturfreunde kommen rund um die Stadt Barcelona in der gleichnamigen Provinz voll und ganz auf ihre Kosten. Laut Barcelona Reiseführer zählt die Natur definitiv zu Barcelonas Sehenswürdigkeiten. Schon alleine durch die Vielfalt von Flora und Fauna. In der Nähe der Metropole befinden sich vier unglaublich schöne Naturparks. Wanderer und Naturfreunde sollten sich diese Parks unbedingt ansehen. Im Reiseführer Barcelona findet man auch wenn man mit der Region nicht vertraut ist einige der schönsten Barcelona Ausflugstipps.

 

 

Strand & Meer rund um Barcelona

In Barcelona befinden sich vier Hauptstrandbereiche, die jährlich von einer Vielzahl Touristen aufgesucht werden. Am Mittelmeer gehören Baden und Strand einfach dazu. Einer der, laut der Barcelona Reiseführer Empfehlung, bekanntesten und beliebtesten Zielstrände ist der Barceloneta- Strand. Er kann in den Urlaubsmonaten im Sommer allerding sehr gut besucht sein. Dieser Strand ist also definitiv nichts für Menschen die Ruhe und Entspannung suchen. Neben Schwimmen und Sonnenbaden kann man am Barceloneta- Strand natürlich noch mehr Aktivitäten nachgehen was vor allem Sportbegeisterte sehr freuen wird. Neben Tauchen und Schnorcheln kann man hier auch Wind- und Kite- Surfen. Wer es lieber etwas entspannter mag kann sich in den Strandbars mit einem Cocktail, Erfrischungsgetränken oder Eis verwöhnen lassen und das rege Treiben am Strand beobachten. Über Barcelona lässt sich sagen, das die Strände trotz immenser Besucherzahlen sehr schön gepflegt und sehr sauber sind. Und im klaren blauen Wasser macht das Schwimmen direkt doppelt so viel Spaß.Die Strandbereiche gelten definitivg als Barcelona Ausflugstipps die auch Einheimische empfehlen würden.

Barcelona ist eine wundervolle mediterrane Mittelmeer- Stadt mit viel Kultur Sehenswürdigkeiten und Geschichte aber sie ist eben auch eine Stadt mit wunderbaren Stränden. In Barcelona sieht und fühlt man den Urlaub. Das angenehm warme Klima und die einzigartige Atmosphäre machen Barcelona zu einer ganz besonderen Stadt. Hier hat man die Qual der Wahl es reihen sich mehrere, wunderschöne goldene Sandstrände aneinander. Da fällt die Entscheidung wirklich schwer an welcher Stelle man in das Azurblaue Wasser des Mittelmeeres eintauchen möchte. Die Strände von Barcelona sind alle wunderbar zu Fuß mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Straßenbahn zu erreichen. Und nicht nur Tagsüber sind die Strände ein wunderbares Ausflugsziel an dem man sich entspannen und es sich gut gehen lassen kann. Auch der Sonnenuntergang ist in Barcelona einfach nur einzigartig und ein abendlicher Besuch in der Strandbar gehört definitiv auch auf den Urlaubsplan.

In Barcelona gibt es eine Menge wunderschöner Strandbereiche. Unter anderem der Nova Icaria. Ein Strand der vor allem bei Familien mit Kindern extrem beliebt ist. Dann gibt es noch den Somorrostro, den Bogatellideal an dem man wunderbar joggen gehen kann. Für Eltern eignen sich definitiv auch der Mar Bella und der Nova Mar Bella. Wer sich etwas zurückziehen und entspannen möchte der sollte sich den Strand Llevant oder den Strand von Ocata und den Badalona auf die Urlaubsliste schreiben. Hier ist man etwas abgeschiedener vom restlichen Trubel und kann sich wunderbar entspannen oder spazieren gehen.

Auf keinen Fall vergessen sollte man zudem die Strände die vor den Stadttoren Barcelonas liegen. Hier muss man zwar etwas mehr Anfahrtsweg auf sich nehmen aber es lohnt sich absolut. Alle Strände liegen an absolut beeindruckenden und malerischen Orten wie zum beispiel Garraf, Calella, Sitges, Lloret del Mar, Calella de Palafrugell und Cala Estreta. Ein kleiner Tipp: Bucht man den Urlaub als Kreuzfahrt kann man sich sicher sein, das das Board- Personal geführte Ausflüge zu den schönsten Stränden anbietet. Und auch die Hotels und die Einheimischen haben oft gute Tipps in welchen Ecken sich nicht allzu viele Touristen aufhalten.

Auf die Liste der schönsten Strände Barcelonas sollte man aber definitiv die folgende Auswahl aufnehmen. Alle Strände rund um Barcelona sind sehr sauber und gut ausgestattet aber diese Auswahl gehört definitiv zu den Highlights wenn es um die Strände von Barcelona geht.

Barceloneta, Strand Nova Icaria, Strand des Somorrostro, Strand des Bogatell, Strand Mar Bella
Strand Nova Mar Bella, Strand Llevant, Strand von Ocata, Strand von Badalona

Wer der Stadt und dem Getümmel der Touristen etwas entkommen möchte oder eine Tagestour in die Umgebung von Barcelona plant, der findet auch außerhalb der Stadt ein paar wunderschöne Strände wie zum Beispiel Garraf, Sitges, Calella, Lloret de Mar, Calella de Palafrugell, Cala Estreta

Wer genug vom Strand hat der kann sich mit Hilfe vom Reiseführer Barcelona auf den Wegen rund um den Strand ein paar Kunstwerke ansehen. Unter anderem das Colon- Denkmal. Diese Statue steht hier zu Ehren des großen Entdeckers Christoph Kolumbus. Etwas weiter liegt zudem auch der Port Vell de Barcelona. Ein wunderschöner Hafen mit tollem Blick übers Meer. Und für Träumer gibt es hier auch einen Yachthafen den man besuchen kann. Und Essen gehen in Barcelona wird hier auch nochmal zunm Highlight durch Fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte die direkt am Hafen abgeladen werden.


Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Der Cadí Moixero und die Baga

Ein Naturpark mit einer sehr umfangreichen Tier- und Pflanzenwelt ist der Cadi Moixero. Er liegt zwischen Barcelona, Lleida und Girona. Neben der wundervollen Natur gibt es in Cadi Moixero ein weiteres Highlight für Touristen. Man kann hier die Baga besuchen. Die Baga ist eine sehr gut erhaltene mittelalterliche Stadt aus dem 13. Jahrhundert die in mitten des Cadi Moixero liegt. Die Cadi Moixero ist eine absolute Barcelona Reiseführer Empfehlung!

 

 

Der Kalkstein-Naturpark Montserrat

Das Hauptaugenmerk im Naturpark Montserrat liegt natürlich auf einer von Barcelonas Sehenswürdigkeiten und zwar auf dem dominanten Kalksteinmassiv mit seinen wundervollen, mystischen Formen. Das Kalksteinmassiv wird auch als „der heilige Berg“ bezeichnet, da sich hier auch das Kloster Montserrat befindet. Es ist geweiht zu Ehren der Jungfrau von Montserrat und kann von Touristen besichtigt werden. Neben dem Kloster und dem Kalksteinmassiv bietet der Park auch eine wundervolle Umgebung mit reicher Flora und Fauna. Die zwei Flüsse Llobregat und der Noya treffen sich genau auf dem Gebiet des Montserrat Naturparks.

Laut Reiseführer Barcelona kann man vom Berggipfel des Montserrat auf 1236 Metern Höhe eine einmalige Aussicht bis weit in das Hinterland von Katalonien. Nur deshalb gehört der Bedrg zu den Top Barcelona Ausflugstipps. Leider kann man trotz einem unglaublichen Ausblick nicht bis nach Barcelona sehen. Das Collserola Gebirge versperrt nur den Blick in die Richtung der Stadt. Als Barcelona Reiseführer Empfehlung gilt der Gipfel trotzdem. Außerdem beheimatet der Berg das Benediktiner Kloster Santa Maria, welches man unbedingt besuchen sollte. Im Kloster erwartet die Besucher unter anderem eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Figur der schwarzen Madonna. Sie ist die Schutzpatronin von Katalonien. Im Kloster befindet sich zu dem ein Internat. Die Chorkinder singen der Madonna zu Ehren jeden Tag. Der Reiseführer Barcelona gibt hier noch weitere wissenswerte Informationen.

Und auch wer Kunst liebt kommt im Kloster absolut auf seine Kosten. Ein Museum das sich im Gebäude befindet stellt unter anderem verschiedene Werke von großen Künstlern wie Giordano, Dali und Monet aus. Neben Gemälden werden im Museum auch archöologische Funde aus der Region ausgestellt. So gibt es auch für die Kleinsten etwas Spannendes zu gucken. Der Aufenthalt hier zählt definitiv zu den Barcelona Highlights. Das Kloster gehört zu den Barcelona Ausflugstipps die man unbedingt auf seine To- Do- Liste setzen sollte.

Im Restaurant des Klosters kann man sich nach der Wanderung und den kulturellen Eindrücken auch noch mit vielen ausgewählten Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Der ganze Naturpark um den Montserrat bietet unglaublich viel zu sehen und man kann hier eine entspannte und interessante Tagestour planen. Und wer eben nicht wandern möchte, der nutzt die Zahnradbahn bis zur Bergspitze und erfreut sich dort am Ausblick, dem Kloster und dem Restaurant. Laut Reiseführer Barcelona ist schon alleine die Fahrt mit der Zahnradbahn ein Erlebnis für Groß und Klein.

 

 

Sant Llorenc del Munt i Serra l’Obac

Wer sich eher in bewaldeten Gebieten zuhause fühlt, der sollte zu den Barcelona Ausflugstipps auf jeden Fall den Sant Llorenc del Munt i Serra l’Obac Naturpark dazu zählen. Der Park liegt in der Nähe von Terrassa, ist von Wäldern dominiert und bietet einen Lebensraum für mehr als 200 verschiedene Wirbeltierarten. Der Park ist frei besuchbar und hinterlässt einen wundervollen Eindruck durch seine Felsen und Wälder. Mit einigen Höhlen ist der Park etwas für Abenteurer und Wanderfreunde. Das Gebiet ist eine Barcelona Reiseführer Empfehlung für alle Naturmenschen die etwas Abstand zum Trubel der Stadt suchen.

 

 

Das Naturschutzgebiet Montseny

Ein weiterer Naturpark ist der zu einer Verbindung aus Naturschutzgebieten gehörende Montseny, der zwischen l’Osona, la Selva und El Vallès oriental liegt.Das gesamte Naturschutzgebiet wurde von der UNESCO zum Biosphären- Reservat erklärt. Eine Besonderheit in Montseny sind die vielen wunderschönen Bergkapellen, die ein spannendes Ausflugsziel bieten, zumal der Aufstieg zu den Kapellen auch nicht ganz einfach ist. Ebenfalls ein Highlight auf dem Ausflug sind die Gebirgs- Gaststätten in denen man sich erholen und kulinarisch verwöhnen lassen kann. Für Naturliebhaber ebenfalls interessant ist das Delta del Llobregat. Weitere interessante Naturgebiete und die schönsten Barcelona Ausflugstipps sowie die schönsten Barcelona Reiseziele bietet ein Barcelona Reiseführer.

 

 

Barcelona Reiseführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Barcelona Wanderführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Abenteuerführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

 

 


Barcelona Sehenswürdigkeiten

Barcelona ist, wie schon erwähnt eins der beliebtesten Reiseziele in Europa. Nicht nur wegen seiner Lage am Mittelmeer sondern auch auf Grund von unzähligen Barcelona Sehenswürdigkeiten und Ausflugzielen. Neben Museen, Kirchen, wundervollen Naturparks und exklusiven Einkaufsstraßen kann man in Barcelona auch wundervolle Hausfassaden bestaunen. Und Barcelona lockt seine Besucher mit einem schönen Spaziergang durch das prachtvolle Gotische Stadtviertel. In Barcelona kann man gleichzeitig Erleben, Entspannen und Erinnerungen schaffen. Ein paar Sehenswürdigkeiten sollte man sich auf jeden Fall unbedingt auf die To- Do- Liste setzen.

 

 

Die Basilika Sagrada Família

Eins der mit bekanntesten Bauwerke in Barcelona ist laut Barcelona Ausflugstipps und Barcelona Reiseführer Empfehlung unbestreitbar die Basilika Sagrada Familia. Die Sagrada ist ein unglaublich imposanter Sakralbau und das Lebenswerk von Antoni Gaudi. Es ist eine der beliebtesten Barcelona Sehenswürdigkeiten und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO was die Metropole nochmal interessanter macht.

Bis 2010 war die Sagrada „nur“ eine Kirche. 2010 wurde sie dann von Papst Benedikt XVI. zur Basilika ernannt. Die Basilika wurde 1882 gebaut, bzw wurde in diesem Jahr mit dem Bau begonnen. Wer die Basilika Sagrada Familia besucht sollte sich auf jeden Fall viel Zeit nehmen. Die Fassaden und Verzierungen sind einzigartig und wunderschön, denn die Fassaden zeichnen sich durch umfassende Symbolik aus. An jeder Säule und jeder Fläche deutet sich ein Gleichnis an. Und auch der Eintrittspreis kommt hier der Basilika zu Gute. Bis heute wurden nämlich erst 8 von 12 Glockentürmen mit je 100 Metern Höhe fertig gestellt. Die zentrale Kuppel der Basilika misst ganze 170 Meter in die Höhe. Der Erbauer Gaudi hatte als er mit dem Bau begann schon den Gedanken, das Barcelona alleine durch die Basilika Sagrada Familia einmal weltbekannt werden wird. Und er sollte Recht behalten. Sein Lebenswerk ist heute weltweit bekannt und ein absoluter Touristenmagnet. Man erkennt das Prunkvolle Gebäude bereits von Weitem und gerade der Innenraum beeindruckt neben der schmuckvollen Fassade jedes Jahr tausende von Touristen. Die Grundform der Basilika ist ein lateinisches Kreuz. Erstaunlich ist, das erst 1987 mit dem Bau der Schiffe begonnen wurde. Diese wurden vor seinem Tod von Gaudi noch im Modell entworfen aber nie mehr fertig gestellt. Viele wurden auch während des spanischen Bürgerkrieges zerstört. Die Masilika Sagrada Familia sollte man auf jeden Fall besuchen wenn man einen Urlaub in Barcelona plant. Allerdings muss man hier geduldig sein. Die Wartezeiten um die Basilika zu besuchen können gerade in der Haupturlaubszeit sehr hoch sein. Die Barcelona Reiseführer Empfehlung lautet: Am besten nimmt man sich etwas Verpflegung und etwas zu Trinken mit. Und auch für die ganz kleinen Urlauber ist der Besuch inklusive Wartezeiten wahrscheinlich eher ungeeignet.

 

 

Camp Nou - Eins der Barcelona Highlights

Wer beim Namen Camp Nou an Zelte und Wohnwagen denkt ist ganz weit vom Ziel entfernt. Beim Camp Nouhandelt es sich um eines der schönsten Barcelona Reiseziele für jeden Fußballfan. Jeder eingefleischte Fußball Fan wiederrum kennt Camp Nou und hat es definitiv schon auf seiner To- Do- Liste für den Barcelona Urlaub. Camp Nou ist das größte Fußball- Station in Europa und das Heimatstadion des FC Barcelona. Das Stadion wurde 1954 ertworfen und mit dem Bau begonnen. Nach nur 3 kurzen Jahren Bauzeit wurde es schließlich 1957 eröffnet. Seit 1980 hatte das Stadion durch eine Erweiterung des Oberrangs im Zuge der Fußball Weltmeisterschaft, 120.000 Plätze für Fußballfans. Allerdings musste das Platzangebot wegen UEFA Auflagen wieder auf 98.000 runter reduziert werden. Das Stadion Camp Nou ist 250 Meter lang, 220 Meter breit und 48 Meter hoch und hat eine Gesamtfläche von 55.000 Quadratkilometern. Neben weltbekannten Fußballern war noch eine weitere bekannte Persönlichkeit im Stadion zu Besuch. Papst Johannes Paul II. hielt hier eine Predigt.

Mit etwas Glück erwischt man einen spielfreien Tag und kann das Stadion hinter den Kulissen bestaunen. Mit Führungen werden den Besuchern hier die Umkleidekabinen, die Presseräume, die Spielertunnel und die Kapelle vorgeführt. Und jeder Gartenliebhaber wird sich in den Rasen des Stadions verlieben. Auch ein wichtiger Besuchspunkt im Stadion ist das Museum in Nordteil des Gebäudes. Hier dreht sich alles um die Geschichte des FC Barcelona. Eine absolute Barcelona Reiseführer Empfehlung für alle die ihr Herz an den Verein verloren haben.

 

 

blumfeldt Amalfi Creamy Beige Gartenliege Sonnenliege 2er-Set (Sonnendach, 5-Stufig verstellbare Rückenlehne, witterungsbeständig, Polyestergewebe, Schaumstoff-

 

 Gartenliegen Neuerscheinungen (Beispielbild: Blumfeldt Amalfi Sonnenliege Outdoor Edition)

* Werbung: Durch Klick auf Bild Partnerlink, zu Angebote bei Amazon.de

 

 

 

Der Park Güell von Antoni Gaudi

Alle wirklich bekannten Sehenswürdigkeiten in Barcelona stammen von Architekten und Künstlern. Einer von Ihnen ist Antoni Gaudi. Dieser entwarf neben der Sagrada Familia auch den Park Güell. Der für ihn eine Art Hommage an die Natur darstellte. Auf dem weitläufigen Parkgelände findet man neben Pavillons, Terrassen und Türmen auch kleine Details wie Bruchkeramik und zahlreiche Bänke auf denen man pausieren und die Umgebung wirken lassen kann. Wer Gaudis Werke kennt wird den Park ebenfalls als seine Arbeit erkennen. Schon am Haupteingang erwartet einen ein wundervoller Saal mit 86 Säulen der einmal dem Wohngebiet im Park als Markt dienen sollte. Ebenfalls gibt es eine Terrasse auf welcher sich die Bank befindet, die Salvador Dali eins als „Vorläufer des Surrealismus“ bezeichnete. Und auch der restliche Park lädt seine Besucher zum Staunen und Entspannen ein. Der Besuch der Parkanalage ist kostenlos und somit auch für das kleine Urlaubsbudget absolut geeignet. Im gesamten Park findet man eine einzigartige Kombination aus Natur und Kunst. Neben wunderschönen Pflanzen findet man hier Brücken, Mauern und bunte Häuser die eher an Märchen als an Weltmetropole erinnern. In der Nähe des Parkeingangs befindet sich zu dem das ehemalige Wohnhaus von Antoni Gaudi. Hier ist ein Museum entstanden das für Kunstliebhaber auf jeden Fall als Barcelona Reiseführer Empfehlung gilt.

 

 

Das Casa Milà

Und auch hier befindet man sich direkt wieder auf den Spuren von Antoni Gaudi. Das Casa Mila ist, so sagt es der Barcelona Reiseführer, ein Wohngebäude in Barcelonas Stadtteil Eixample, ist das Letzte der eindrucksvollen Bauwerke die vom Künstler und Architekten Antoni Gaudi entworfen wurde. Es gehört zu den bekanntesten Bauwerken Barcelonas und ist für Architektur-Freunde definitiv mit unter den Barcelona Highlights.

Von den Einheimischen wird das Casa Mila auch „La Pedrera“ genannt. Das bedeutet so viel wie „Steinbruchhaus“, da die Front des eigentlich aus 2 Teilhäusern bestehenden Gebäudes wie ein Felsen in die Höhe ragt. Jedes der beiden Teilhäuser verfügt über einen eigenen Eingang sowie über einen eigenen Hof. Zusammengehalten wird das „Steinbruchhaus“ gerade mal über die Fassade und am Dach.

Dass das Casa Mila ein Kunstwerk der Architektur ist, das bestätigt sogar der Barcelona Reiseführer. Es ist allerdings anders als das Casa Batllo sehr naturbelassen. Beim Bau wurden natürliche Materialien verwendet, die Fassaden sind geschwungen allerdings wurde fast komplett auf Farben verzichtet. Auch ein Highlight ist, das im Casa Mila keine Klimaanlage nötig ist, da das Haus über ein ganz eigenes Belüftungssystem verfügt. Neben den geschwungenen Treppen und dem Innenhof kann man hier als Besucher ein Apartment aus der Anfangszeit des 20. Jahrhunderts besichtigen. Zudem gibt es in der Belle- Etage, die früher den Hausherren gewidmet war, ein ansprechendes Kunstmuseum. Gaudi hat das Bauwerk so entworfen und umgesetzt, dass das ganze aus Stahl und Beton bestehende Gebäude im Inneren keine tragenden Wände besitzt. Auf dem Speicher des Gebäudes befindet sich passender Weise eine Ausstellung die das Leben von Antoni Gaudi zeigt, da er die ganze Gegend von Barcelona mit seinen Bauwerken beeinflusste. Das Casa Mila ist obwohl es sich „nur“ um ein Wohnhaus handelt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.

 

 

Streetstyle - La Rambla

Das Leben spielt auf der Straße… und das im wahrsten Sinne des Wortes, zumindest wenn man sich eine der bekanntesten Straßen von Barcelona anguckt. Die Rede ist von La Rambla oder auch Las Ramblas. Als Shopping Meile ist sie eins der Wahrzeichen von Barcelona. Vom Placa Catalunya erstreckt sich die La Rambla über 1,5 km bis zum Hafen der Stadt. Auf der La Rambla lässt sich auf jeden Fall bestätigen, das Barcelona eine Touristenmetropole ist. Allein hier tummeln sich unglaublich viele Läden, Einheimische, Autos und Touristen. Es gibt eine breite Fußgängerzone in der man wunderbar schlendern kann und in all den Boutiquen, Modehäusern und Restaurants kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Außerdem kann die La Rambla mit einer Menge historischer Gebäude bei den Touristen punkten. Auf allen Abschnitten der Straße findet man Sehenswertes. Essen gehen in Barcelona heißt auch, eines der Restaurants auf der La Rambla zu besuchen. Vor oder nach dem Shoppingtrip bekommt man hier genau das Richtige Gericht zum Abschluss des Tages. Im Altstadtbereich findet man das bekannte gotische Viertel Barri Gotic und das Barri Raval. Im oberen Bereich der La Rambla gibt es einen Brunnen von dem die Einheimischen behaupten, dass jeder der Barcelona besucht aus diesem Brunnen trinkt. Hier gibt es neben zahlreichen Straßenmusikern und Künstlern auf der La Rambla noch einiges mehr. Unter anderem das Herrenhaus Palau Moja und auch die Kirche Esglesia di Betlem. Eine sehr schöne gotisch- barocke Kirche. Absolut nicht entgehen lassen sollte man sich das am Bärenplatz befindliche Mosaik „des Pla de l´Os. Zum Abschluss bekommt man in Richtung des Hafens Unmengen an Souvenirs für die Lieben zuhause. Die lebendige Straße ist unbestritten eins der schönsten Barcelona Reiseziele.

 

 

 Cressi Badeschuhe

 Schützende Kinder Badeschuhe

 Schwimmschuhe - Badeschuhe

 Strandschuhe - Badeschuhe

* Verschiedene Farben & Modelle. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de

 

 


Die Mercat de la Boqueria auf der La Rambla

Ein weiteres Barcelona Highlight auf der La Rambla ist die Mercat de la Bogueria. Sie ist die wahrscheinlich bekannteste und vor allem auch schönste Markthalle in Barcelona. Viele Touristen kommen hier her aber auch die Einheimischen schwören auf den besonderen Mix aus optischen Reizen und Gerüchen. Die ganze Halle riecht unglaublich gut nach Gewürzen, scheinbar zahllose Händler preisen lautstark ihre Waren an und die bunte Vielfalt der angebotenen Produkte ist der reinste Augenschmaus. Diese Kombination macht wahrscheinlich auch den Reiz und das besondere Ambiente der Mercat de la Bogueria aus. Man bekommt Gewürze, Obst, Gemüse, Fleisch, Käse, Süßes und natürlich auch Meeresfrüchte und frische Meerestiere von denen viele noch am Leben sind. Natürlich ist es auch möglich die angebotenen Waren direkt am Stand zu probieren falls man etwas nicht kennt oder sich zwischen den ganzen guten Sachen nicht entscheiden kann.

Auf der gesamten La Rambla wird bereits seit Anfang des 13. Jahrhunderts mit Lebensmitteln jeglicher Art gehandelt. Um 1827 wurde dann die Mercat de la Bogueria eröffnet und der Verkauf hierher verlegt. 1836 bekam die Markthalle dann auch noch ihr Dach. Und bis heute wird sie von Einheimischen und Touristen genutzt und in Ehren gehalten.

 

 

Der Berg Tibidabo

Eine weitere Sehenswürdigkeit und ein weiterer Punkt auf der Liste "schönste Barcelona Reiseziele" und dazu noch weit ab von Touristen und Markttrubel ist der Tibidabo. Er ist mit 520 Metern der höchste Berg der Bergkette Collserola. Bei gutem Wetter strömen viele Menschen auf die Bergspitze denn von hier aus kann man bei guter Sicht bis Montserrat sehen. Ein unglaublicher Ausblick. Möchte man den Berg besuchen kann man dies nicht nur zu Fuß sondern auch mit einer der ersten Straßenbahnen Barcelonas machen. Kurz vor dem Gipfel steigt man dann um auf die Standseilbahn. Ein ganz besonderes und vor allem romantisches Erlebnis ist es übrigens, den Sonnenuntergang auf dem Tibidabo zu genießen.

 

 

Der Tibidabo Freizeitpark

Neben dem unglaublichen Ausblick gibt es auf dem Tibidabo auch einen Freizeitpark. Dieser bietet seinen besuchern neben 

Achterbahnen, Karusells und einem Riesenrad einen noch viel besseren Ausblick auf Barcelona. Solange man höhentauglich ist. Außerdem gibt es auf dem Gelände ein Spieleautomaten- Museum. Wem nicht so der Sinn nach Adrenalin steht, der kann sich auf dem Tibidabo aber auch die Kirche Sagrada Corazon ansehen. Diese wundervolle kleine Basilika wurde 1961 fertig gestellt und bietet durch ihre Lage einen wunderbaren Anblick. Auch sehr spannend aber mehr etwas für Adrenalinjunkies ist der Torre de Collserola. Ein Aussichtsturm der eigentlich für die olympischen Spiele 1992 gebaut wurde. Hier kann man auf einer Höhe von 268 Metern ein wunderbares Panorama bewundern. Allerdings nur wenn man sich traut, den Glasboden der Aussichtsplattform zu betreten.
Der Tibidabo Freizeitpark ist für Familien sicher das eins der schönsten Barcelona Reiseziele.

 

 

 Birkenstock Zehentrenner

 Adidas Adilette

 Clogs, Garten & Badeschuhe

 Wassersportschuhe - Fitnessschuhe

* Verschiedene Farben & Modelle. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de

 

 


Die Montjuïc Anlage

Die Anlage um den Montjuic ist sehr beliebt um die Barcelona Sehenswürdigkeiten der Metropole zu erkunden. Zudem wird er als das grüne Herz der Metropole bezeichnet. In dieser Anlage wurden bereits berühmte und bekannte Festlichkeit ausgetragen. Unter anderem fand hier die Weltausstellung von 1929 statt und auch die olympischen Spiele 1992. Die Anlage bietet neben wunderbar grünen Wiesen zum relaxen und entspannen auch eine traumhafte Aussicht über Barcelona. Nach einem Anstieg von 170 Metern die allerdings leicht zu bewältigen sind werden die Besucher von Parkanlagen, Attraktionen und Museen empfangen. Oben auf dem Montijuic befindet sich das aus dem 17. Jahrhundert stammende „Castell“ eine wunderschöne Festung die damals dazu genutzt wurde, Aufstände in der Stadt nieder zu schlagen. Und auch als Gefängnis wurde die Festung eine Weile genutzt. Zum heutigen Tage kommen die Besucher allerdings gern freiwillig hier her, da in der Festung ein Militär Museum eröffnet wurde das die Geschichte der Stadt erzählt. Und auch weitere Paläste und der Palau National laden zum Besuch ein. Diese wurden damals für die Weltausstellung erbaut.

Wer sich eher sportlich interessiert kann die zahlreichen Sportanlagen einer der bekanntesten Barcelona Sehenswürdigkeiten besuchen welche einst für die olympischen Spiele 1992 erbaut wurden. Den Mittelpunkt bildet das Stadion von Montijuic. Auf dem Montijuic sind sich Geschichte und Moderne so nahe wie kaum irgendwo anders und trotzdem gibt das ganze Gelände ein sehr harmonisches Bild und gehört genau dadurch zu den Barcelona Highlights.

 

 

Der magische Brunnen - Font Màgica

Ein weiteres ganz besonderes Objekt unter den Barcelona Highlights ist der Font Magica. Ein wunderschöner Brunnen in Barcelona nicht weit vom Placa Espanya der seinen Besuchern durch die einzigartige Kombination aus Musik, Wasser und Farben ein einzigartiges Spektakel liefert. Gerade nachts wenn es bereits dunkel ist lohnt sich ein Besuch des Brunnens. Und auch die Kinder sollten dazu eingeladen werden. Für diese mystisch magische Vorstellung kann man die Bettruhe schon einmal nach hinten verschieben. Das mystische Schauspiel wird durch die gesteuerten Abläufe von 3000 Wasserdüsen inszeniert. Mit 2000 Litern Wasser pro Sekunde werden hier Farben und Musik untermalt. Das bunte Schauspiel wird mit 3.000 Wasserdüsen und fast 2.000 Litern Wasser pro Sekunde inszeniert. Barcelonas Sehenswürdigkeiten werden durch den Brunnen um ein fantastisches Highlight erweitert.


Booking-com-logo-logotype
CHECK24


Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE




Bester Barcelona Reiseführer - Testsieger entdecken:

 

  1.  Michael Müller Barcelona Reiseführer (Bester für Barcelona) Was die Buchhändler empfehlen!
  2.  Marco Polo Barcelona Reiseführer Die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum!
  3.  Baedeker Barcelona Reiseführer Ein Reiseführer Urgestein!
  4.  Dumont Barcelona Reiseführer Ein echter Klassiker, seriös und stilvoll!
  5.  Polyglott Barcelona Reiseführer Traumhafte Fotos, individuelle App & mit Fokus auf Tourentipps!
  6.  Rother Barcelona Wanderführer Für Wanderungen!
  7.  Lonely Planet Barcelona Reiseführer Auf den Spuren von Individualisten, die Backpacker Bidel!
  8.  Merian Barcelona Reiseführer Das Reisen ist eine Lust!
  9.  Reise Know How Barcelona Reiseführer Für detailverliebte Individualreisende!

(Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Rechtzeitig Ihre Traumreise buchen und Geld sparen:

 

🏨   Mein Hotelzimmer/Ferienwohnung/Resort oder Villa buchen

 


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Roman  Fantasy  Kochbücher  Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Unsere Barcelona Reiseführer Empfehlung - grundlegende Tipps bei der Auswahl!

  • Rezensionen beachten, um so von den Erfahrungen anderer Reisenden zu profitieren.
  • Auf Aktualität achten - dies gilt besonders bei Reiseführern über Städte.
  • Flexibel bleiben und auch mal ohne den Reiseführer in der Hand die Stadt erkunden. Manchmal findet man auch auf eigene Faust einen ganz besonderen Geheimtipp.


Unsere Barcelona Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:

 
1. Marco Polo: Die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum! Ob Reisen in Städte, Regionen oder Länder, das Modulsystem der Marco Polo Barcelona Reiseführer mit Insider Tipps hält den Ansprüchen der allermeisten Reisenden stand. Dabei wird kein Platz verschenkt. Es ist typisch für den Marco Polo Barcelona Reiseführer, in erstaunlicher Kürze möglichst viele unterschiedliche Interessenten anzusprechen, jedoch nie so lange und ausführlich, dass Langeweile aufkommt oder man von Informationen sowie Details erschlagen wird. Kein anderer Barcelona Reiseführer deckt so viele Reiseziele ab, wie der von Marco Polo. Dieser Barcelona Reiseführer hat ein zeitgemäßes und bewährtes Format. Trotz des Erfolges, wird das Erscheinungsbild ständig überarbeitet. Die preisgünstigen Barcelona Reiseführer enthalten Insidertipps von Autoren, die wirklich ortskundig sind. Eine gelungene Mischung aus Bildern, Farben, Geschichten und Anekdoten. Übersichtskarte und Detailatlas, Register, Sprachführer und Benimmregeln gehören ebenso dazu. Nur wer es gern ausführlich hat, in der Tiefe oder in der Breite, der wird mit diesem Barcelona Reiseführer allein nicht auf seine Kosten kommen. Er ist ideal für ErstbesucheSingles oder Familien mit Kindern und auch für Rucksacktouristen, die sich lediglich zurechtfinden wollen. Einige Low Budget Tipps sind eingebettet. Die Stärke dieses Barcelona Reiseführers liegt im Preis, der für fast alle Destinationen gilt. Der meistgekaufte Reiseführer in Deutschland ist vielleicht auch bester Barcelona Reiseführer in der Kompaktklasse. Die gut recherchierten Reisetipps werden kompakt und kurzweilig rübergebracht.  Marco Polo aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)


2. DuMont: Ein echter Klassiker, seriös und stilvoll! Hier kommen Reisende auf ihre Kosten, welche etwas länger unterwegs sein möchten und tiefergehende Informationen erhalten wollen. Fokus liegt vor allem auf dem individuellen Reisen. Nicht jeder herrscht durch Teilen. DuMont versucht anderen erfolgreichen Reihen den Rang abzulaufen. Dabei geht das Eigene etwas verloren und nur der Kunst-Reiseführer wirkt wirklich authentisch. Während sich die bisher behandelten Barcelona Reiseführer alle im Wesentlichen auf eine Reihe beschränken, die dann preislich und vom Gewicht her ganz verschieden ausfallen kann, gibt es bei DuMont sechs davon: den Kunst-Reiseführer, mit dem 1968 die Erfolgsstory begann, das Reise-Handbuch, das Reise-Taschenbuch, den DuMont Atlas, das dünne DuMont Direkt Büchlein, besonders für Städte, und zuletzt DuMont Eskapaden. Der Kunst-Reiseführer ist der anspruchsvollste: Geschichte, Kultur, Kunst in gehobener Sprache. Dazu zahlreiche Abbildungen und Kunstdrucke. Der Anspruch in die Tiefe zu gehen und mehr zu geben als nur Tipps und praktische Hinweise prägt auch das Reise-Handbuch. Der Umfang ist enorm. Es hat eine große Vielseitigkeit an Themen und Informationen, wobei der Schwerpunkt nicht bei Leuten mit kleinem Budget liegt. Ein guter Barcelona Reiseführer der in einem modernen, frischen Layout daherkommt. Doppelseitige Farbbilder und gut recherchierte Themen zeichnen diesen Barcelona Reiseführer aus. Neu ist ein separater Reiseatlas. Auch die Verlinkung innerhalb des Reiseführers ist vorbildlich. Gründlich recherchierte Hintergrundinfos runden das Bild ab. Wer eine Rundreise plant, sich auch für Hintergründe, Geschichte und Geschichten, Küche und Spezialitäten interessiert, kann sich getrost an diesen Barcelona Reiseführer halten.  DuMont aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)


3. Baedeker: Ein Reiseführer Urgestein! Der Klassiker unter den Reiseführern kommt aus dem Hause Baedeker. Ein Barcelona Reiseführer aus diesem Hause gibt es schon seit 1835 und somit ist der Verlag Baedeker mit seinen Reiseführern der Pionier in der Branche. Baedeker steht für touristische Informationen, die seriös an den Leser gebracht werden. Nicht jeder mag die alphabetische Gliederung, in die die einzelnen Reiseziele aufgeteilt werden. Dennoch gehören die Reiseführer von Baedeker seit 2005 wieder zu den besten, die es auf dem Markt gibt. In diesem Jahr hat weniger seinen Reiseführern eine totale Renovierung verpasst. Zusätzlich zu den Reisezielen finden sich viele Tipps zu speziellen Themen, Persönlichkeiten des einzelnen Landes und Tourenbeschreibungen mit sehr guten Kartenmaterial. Der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.  Baedeker aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

4. Polyglott: Traumhafte Fotos, individuelle App und mit Fokus Auf Tourentipps! Eine weitere Barcelona Reiseführer Empfehlung ist der Polyglott on tour. Besonders Touristen, die gerne auf Tour gehen werden an diesem Barcelona Reiseführer ihre Freude haben. Tourentipps sind die Stärke von Polyglott. Im Vergleich zu anderen kompakten Barcelona Reiseführer, bietet Polyglott wesentlich mehr Hintergrundinfos zu den Reiseländern inklusive ihrer Bewohner. Unterkünfte werden zwar auch beschrieben, aber wesentlich weniger präzise als bei den Konkurrenten. Seit 1902 gibt es diese Marke und man rühmt sich die ersten gewesen zu sein, die einen kompakten Barcelona Reiseführer herausgegeben haben. Drei deutlich voneinander verschiedene Reihen erleichtern die Orientierung. Der Polyglott on tour, der Polyglott zu Fuß entdecken und der Polyglott Apa Guide. Lobend zu erwähnen sind hier die Bilder, die wie Fotowettbewerbssieger daherkommen und den Reiseführern von Polyglott eine fantastische, flirrende Aura geben. Sie sind nicht unbedingt das, was man als Reisender später selber sieht, aber sie erwecken Lust auf Reisen. Ein Benutzerfreundliches, schillerndes Büchlein für JedermannEin recht großes, schweres Buch in dem man schmökern, Reisevorbereitungen treffen und träumen kann.  Polyglott aktuelle Barcelona Reiseführer 

(Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

5. Michael Müller: Was die Buchhändler zur Recht empfehlen! Nach eigenen Aussagen der am zweitmeisten verbreitete Reiseführer in Deutschland, der aus kleinen Anfängen gewachsen ist und Qualität mit Originalität verbindet. Wenn Goethe recht hat mit der Behauptung, 'denn auf die Mischung kommt es an', dann ist die Reihe von Michael Müller die Beste, jedenfalls für die, die auch sonst gern lesen. Solide und anspruchsvoll kommt der kompakte und handliche Barcelona Reiseführer daher, schwer für seine Größe, das spürt man sofort. Dieser Barcelona Reiseführer zeugt von guter Qualität und dementsprechend ist die Lesbarkeit trotz kleiner Schrift besser als bei den bisher behandelten Barcelona Reiseführern. Dievielen Farbbilder sind seriös und ansprechend, weil sie abbilden, was jeder auf seiner Reise auch wirklich sehen kann. Keine Traumbilder, keine fantastischen Einstellungen und Schnappschüsse. Ein Barcelona Reiseführer für Gebildete, die auch gerne alleine oder mit einem Partner reisen. Nicht so sehr für die ganz jungen Reisenden und Low Budget Touristen Michael Müller aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)


6. Lonely Planet: Auf den Spuren von Individualisten, die Backpacker Bidel! Wer das Risiko nicht scheut auf seiner Reise aber auch nicht eine einzige Sache selbst zu entdecken, findet im Lonely Planet Barcelona Reiseführer einen verlässlichen Führer. Der Barcelona Reiseführer besticht durch kleine Schrift, ist eng bedruckt und enthält wirklich eine Fülle von Informationen. Je nach Größe des Landes kann er über 1000 Seiten stark sein und er punktet mit vielen bläulichen oder rötlichen Detailkarten. Man sollte unbedingt ein bisschen Kraft mitbringen, um diese Bücher tragen und gute Augen, um sie studieren zu können. Die Barcelona Reiseführer der Lonely Planet Reihe sind noch nicht so lange auf dem deutschen Markt. Doch im englischsprachigen Raum sind sie seit 1972 ein fester Bestandteil für Individualreisende. Was als Marktlücke für Backpacker entdeckt wurde, hat sich zu einem hervorragenden Handbuch für Individualreisende gemausert. Bester Barcelona Reiseführer für Individualreisende in Bezug auf Qualität und Umfang, ist sicherlich nicht zu hoch gegriffen. Bestimmte Ausgaben gelten bis heute als Bibel für Globetrotter, so zum Beispiel Australien und Indien. Diese Reiseführer sind wahre Mammutwerke.  Lonely Planet aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

7. Merian: Das Reisen ist eine Lust! Wer mit Merian reist, reist romantisch. Die Bilder sind träumerische Szenen und verheißungsvolle Natur in Pastellfarben. Merian Momente: Ein Barcelona Reiseführer für Bewusste: Genuss- und Verantwortungsbewusste. In den Kapiteln geht es um Entdecken, Erleben, Erkunden und schließlich Erfassen. Die Geschichte soll erfasst werden und die kulinarischen Verlockungen der Region verkostet. Nicht einfach reisen, sondern grün unterwegs sein und nachhaltig genießen mit allen Sinnen. Ein Barcelona Reiseführer für jene, die von der Natur und ihrer Magie fasziniert sind, die außerdem klare Informationen wollen, anregende Bilder schätzen, einen übersichtlichen Aufbau mögen, das nötige Hintergrundwissen aufnehmen und nützliche Reise-Tipps beherzigen. Verantwortung und Genuss, Romantik und Sachlichkeit müssen keine Widersprüche sein. Auch dieses ansprechende Layout, in der Kompaktklasse, ist eine Barcelona Reiseführer Empfehlung. Diese Reihe kann vor allem durch das Erscheinungsbild und die Informationsqualität Punkten. Neben dem normalen Barcelona Reiseführerinhalten bietet der Merian auch bestimmte Specials zu verschiedenen Themen und eine Top-10 von Merian selbst. Neu ist auch ein kleiner Atlasteil, der ganz leicht aus dem Barcelona Reiseführer entnommen werden kann. Zusätzlich gibt es noch einen Sprachführer der über eine Lautschrift für die Aussprache verfügt.  Merian aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

8. Reise know How: Für detailverliebte Individualreisende! Reisen auf eigene Faust, das ist auf jeden Fall das Motto dieser Reihe. Was vor ca. 30 Jahren als „Globetrotter“ begann, wird jetzt als "Reise Know How" erfolgreich fortgesetzt. Erfahrene Autoren geben jede Menge praktische und nützliche Tipps. Mit Hilfe dieser Barcelona Reiseführer ist es nicht schwer, den einen oder anderen Euro bei Unterkunft, Verpflegung oder Transport zu sparen. Die Barcelona Reiseführer bieten sehr tiefgründige Informationen zu Land und Leuten, Flora und Fauna und der Geschichte des Landes. Auch bedeutende Persönlichkeiten des Landes werden vorgestellt. Natürlich kommen auch die touristischen Informationen zu den Urlaubszielen, den Hotels und Restaurants nicht zu kurz. Auch Ausflüge und Wanderungen werden empfohlen.  Reise Know How aktuelle Barcelona Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

 

Die wertvollsten sowie aktuellsten Reiseführer für Barcelona:

 


Barcelona Reiseführer Varianten auf dem Markt:

  •  Barcelona Reiseführer für Kinder
  •  Barcelona Reiseführer mit Kinder 
  •  Barcelona Reiseführer mit dem Wohnmobil
  •  Barcelona Reiseführer für Kunst
  •  Barcelona Reiseführer zum Wandern
  •  Barcelona Reiseführer mit dem Motorrad
  •  Zu den Barcelona Reiseführer Angeboten bei Amazon.de nach Reiseführer stöbern >

Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Copyright! Sämtliche Artikel, Texte sowie geschriebenes geistiges Eigentum auf dieser Webseite, unterliegen mein-reisefuehrer.com! Duplikate, Zitatnahme, Abschreiben, sowie ähnlich klingende Textpassagen und Vervielfältigung der Texte, in Form von Verwendung auf eigenen Webseiten & Dergleichen, offline sowie online, ist verboten und unterliegt dem Urhebergesetz. (Verlinkungen unserer Webseite sind jedoch gestattet!)

 

Für gute Barcelona Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Barcelona Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine 

Hilfestellung beim Kauf eines guten Barcelona Reiseführers geben. Barcelona Reisetipps, Barcelona Reiseziele, Barcelona Reisebericht!

 

Bester Barcelona Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links führen zum Amazon Shop.

 

 

Exklusive Barcelona Reiseführer Empfehlung. Highlights & Specials rund um Spaniens zweitgrößte Stadt am Mittelmeer! Mit bester Barcelona Reiseführer Empfehlung!


*Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop. www.mein-reisefuehrer.com - ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.