Bester Schweden Reiseführer - alle Zutaten für einen wundervollen Urlaub!

Bester Schweden Reiseführer - Empfehlung & Schweden Reiseinformation

GEWAPPNET FÜR IHRE Schweden REISE MIT UNSERER online Schweden REISEFÜHRER EMPFEHLUNG!

Bester Schweden Reiseführer Empfehlung, guter Schweden Reiseführer

Als Einleitung, unser kleiner, eigener Schweden Reiseführer aus dem Hause Copyright by Mein-Reiseführer.com

Alle wichtigen, sowie hilfreichen Schweden Reiseführer online Informationen für die Planung Ihres  Schweden Urlaubs!

Unsere eigenen sowie wertvollen Reiseinformationen für Schweden wurden von echten Schweden Urlaubsreisenden für kommende Urlauber, Reisende oder Backpacker festgehalten. In unserem Schweden Reiseführer suchen Sie "Geodaten", "Liste mit Aufzählungen" oder sonstige Listen & Aufzählungen vergebens, hier finden Sie echte GeschichtenReiseerfahrungen und hilfreiche Schweden Reiseberichte, welche zudem originell und unterhaltsam zu lesen verfasst sind. Jeder einzelne unserer hilfreichen, eigenen Schweden Reiseführer trumpft mit mindestens 8.000 Wörtern auf, manche gehen sogar weit über die 20.000 Wörter. Damit Ihre Traumreise in Erfüllung geht, sind wir bemüht, Ihnen bestmöglich und auf ehrlicher Reiseerfahrung sowie echten Schweden Reiseberichten, Ihr kommendes Urlaubsdomizil etwas näher zu bringen. Großartige Schweden Reiseführer Empfehlung, Reise-Inspirationen sowie Schweden Reiseinfos zu zahlreichen Perlen kultureller oder landschaftlicher Art. Der Alltag kann nun endlich einpacken! Mein-Reiseführer.com - MAKES YOU MOVE!

 

Dieser Schweden Reiseführer soll Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Schweden hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Schweden Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.

  • Exklusive Schweden Tipps - Highlights & Specials!
  • Schweden Tourismus - Sightseeing & Ausflugstipps!
  • Interessante Sehenswürdigkeiten in Schweden!
  • Die optimale Schweden Vorbereitung!
  • Die Geschichte Schweden`s!
  • Die schönsten Schweden Reiseziele!
  • Malerische, historische Städte in Schweden!
  • Schweden Reisetipps!
  • Schweden Reisebericht!
  • Kulinarisches & Essen gehen in Schweden!
  • Die Landschaft rund um Schweden!

Schweden Reiseführer

Schönste Schweden Reiseziele - Ein Land für echte Naturliebhaber: Willkommen im wunderschönen Schweden!

Schweden lockt mit malerische & reizvolle Landschaften, Flüsse, Seen und die Wildnis!

Bei dem Land Schweden denken viele Menschen immer an Kälte und lange sowie dunkle Winter. Wälder. Die Natur ist auch im Reiseführer für Schweden beschrieben. Dies ist eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung, um sich zu informieren.

 

Schweden lässt sich in drei große Regionen unterteilen. Nordschweden ist dabei das kälteste Gebiet, Nadelwälder und Fjälllandschaften erstrecken sich eher im Inneren des Landes. Im Norden befindet sich mit dem Kebnekaise der höchste Berg des Landes und im Nordwesten ist der größte Nationalpark von Schweden zu finden. Heideflächen, Berge und spiegelnde Seen mit schneebedeckten Gebirgen schaffen den Reiz des Padjelanta-Nationalparks. Dieser gehört zu den Schweden Sehenswürdigkeiten. Die zweite Gegend hebt sich durch ihre kluftige Landschaft hervor. Hier wechseln die Tafelberge mit den fruchtbaren Ebenen. So liegen die vier größten Seen des Landes –Vättern, Vänern, Mälaren und Hjälmaren –in Mittelschweden, genauso wie die Hauptstadt Stockholm. Die Fjorde ziehen sich von der Meeresküste weit in das Festland hinein. Hier schließt der südliche Teil von Schweden an. Im Norden der Großlandschaft liegt das Hochland von Südschweden mit seinen dichten Wäldern und den heilenden Mooren. Dieses geht in die Tiefebene über, welche sich bis zur südlichen Spitze des Landes erstreckt. Dies erklärt auch der Reiseführer für Schweden. Die Schweden Reiseführer Empfehlung kann hier gefunden werden.

 

 

Was prägt das Land Schweden aus und was kennzeichnet es?

Das Land besteht zu 80 Prozent aus riesigen Bergen, Wäldern, Flüssen, Seen, Wildnis und Mooren. Auch große Städte wie Stockholm sind in der animalischen Natur eingebettet. Zudem prägt das Verhältnis zwischen der Größe der Natur und der Begrenztheit des Menschen noch heute die Seele Schwedens. Der Zugang zu der urwüchsigen Natur ist das Recht aller Schweden. Das sehr alte Gewohnheitsrecht ist hier das Recht auf den Gemeingebrauch, welches in der Gesetzgebung fest verankert ist und jedem bei rücksichts- und verantwortungsvollem Verhalten jenes Recht garantiert, sich in der Natur frei bewegen zu können. Hierzu muss der Besitzer nicht um Erlaubnis gebeten werden. Eine Schweden Reiseführer Empfehlung gibt dazu viele Tipps. Die Schätze der Natur machen das Land Schweden zu einer fortschrittlichen und sehr reichen Nation. Die Pflege der Landschaft ist im Bewusstsein der Schweden tief verwurzelt. Mit Entschlossenheit verteidigt, schützen die Menschen im Land diesen nationalen Schatz, welcher immer wertvoller und einzigartiger wird, je mehr die Bevölkerung zunimmt. Sauberes Wasser, frische Luft, gesunde Wälder, freie Flächen und eine intakte Natur sind ebenfalls typisch für das Land Schweden. Dies ist auch in der Schweden Reiseführer Empfehlung zu lesen.

 

Freundlich, ordentlich, fleißig, gutgläubig, rechtschaffen, reserviert und schüchtern - so wird der Schwede von vielen Beobachtern und von dem Land selbst beschrieben. Dieses Klischee stimmt, im Guten und im Schlechten. Noch vor etwa einem Jahrhundert war Schweden ein eher einfaches Bauernland und zugleich eines der ärmsten in ganz Europa. Um in diesem kargen Klima zu überleben, brauchten die Menschen Eigenschaften wie Geduld, Fleiß, Erfindungsreichtum sowie die Fähigkeit zu einer guten Zusammenarbeit. Dies sind Tugenden, welche die Entstehung der heutigen Gesellschaft eingehend geprägt haben. Kollektivismus und Gleichheit sind zwei wichtige Schlüsselbegriffe für die Beschreibung der Menschen in Schweden. Diese Aspekte beschreiben die Reiseführer für Schweden sehr gut.

 

Von den Schweden wird erwartet, dass sie sich pflichtbewusst um ihre Angelegenheiten kümmern, hart arbeiten und zugleich Verantwortung für andere übernehmen. Extravaganz, elitäres Bewusstsein und Lebensstile, welche von der Norm abweichen, sind für die meisten Schweden tabuisierte Fantasien. Berühmt ist in Schweden vor allem der der Midsommer, was nach Weihnachten hier das zweitgrößte Fest im Land ist. Da zum Feiern ein ganzes Wochenende gehört, wurde im Jahre 1952 gesetzlich bestimmt, dass der Midsommer stets an dem Sonnabend zwischen dem 20. und 26. Juni gefeiert wird. Sportliche Anlässe werden ebenfalls zum Feiern genutzt. Die bedeutung des Midsommers ist eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung.

 

Urlauber widmen sich im Land gerne ihren Hobbys, verbringen viel Zeit in der freien Natur. So können diese bei einer Angeltour auf einem der Seen in Ruhe ihren Gedanken nachhängen und außerdem, einen leckeren Fisch mit nach Hause bringen. Bei einer Wanderung auf dem Fjäll können die Touristen die Elche beobachten und eine Segeltour auf den Schären unternehmen. Dies soll jedoch nicht heißen, dass die Schweden keine aufgeschlossenen Menschen sind. Diese lieben zum Beispiel die Sauna, welche sie oftmals nach den eigenen Vorstellungen allein bauen. Die Aktivitäten können im Reiseführer für Schweden nachgelesen werden. Hier gibt es eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung. Die Schweden sind pflichtbewusst, strebsam und kontrolliert bei der Arbeit und in ihrer freien Zeit eher unbekümmert und ausgelassen – dies ist eine gute Beschreibung des Schweden, dem hoch zivilisierten Weltbürger, welcher mit beiden Beinen fest mit der Erde verbunden ist. Generell schämen sich die Schweden ihrer einfachen Herkunft, eventuell beruht hierauf ein weiterer schwedischer Charakterzug. Dies ist die Neigung, sich selbst in allen Zusammenhängen auszusondern und sich über die Person selbst lustig zu machen. Nur wenige Völker dürfen die negativen Seiten des Heimatlandes so erwartend hervorheben wie der Schwede. Ein Außenstehender, welcher die Schweden über ihr Land reden hört, kann schnell den Eindruck gewinnen, dass die Schweden ein sehr antinationalistisches Volk sind. Dieser Eindruck ist jedoch falsch. Die Klagen der Schweden sind anstelle dessen Ausdruck eines Charakterzuges. Dies ist der Perfektionismus. Alles, was nicht optimal ist, kann auf jeden Fall verbessert werden und muss daher nach schwedischer Meinung beklagt werden. Hier ist Gute oftmals selbstverständlich. Dies erklären die Reiseführer für Schweden sehr gut.



 Birkenstock Zehentrenner

 Adidas Adilette

 Clogs, Garten & Badeschuhe

 Wassersportschuhe - Fitnessschuhe

* Verschiedene Farben & Modelle. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de

 

 


Exklusive Tipps für Schweden - Highlights und Specials im Land

Für die meisten Schwedenurlauber sind Stille, Naturnähe und die gute Luft exklusiv. Unter “exklusiv” verstehen viele Urlauber aber auch gehobene Ansprüche an den Komfort, Qualität und Service. Dies ist ein 5-Sterne-Hotel. Auch viele Campingplätze können solch hohen Ansprüchen der Urlauber genügen. Es gibt auch ganze Städte und Orte, welche exklusiv sind, wie zum Beispiel der kleine Ort Tällberg am Siljansee. Auch Båstad in Skåne und Åre in Jämtland kommen dem sehr nahe. Dies sind gute Schweden Sehenswürdigkeiten.

 

Schon vor mehr als hundert Jahren war der Stureplan in der Stadt Stockholm ein Platz, an welchem sich die “feinen Leute” gezeigt haben. Nach der Einführung des Rechtsverkehrs im Land im Jahre 1967 verlor der Platz an Bedeutung, da der Autoverkehr von nun an andere Wege nahm. Erst im Jahre 1989 kam mit der Eröffnung der neuen Einkaufspassage “Sturegallerian” ein großer Aufschwung zu der alten Größe. Heute sind an dem Platz viele junge Leute und Jugendliche, die bekanntermaßen wohlhabend sind. Teure Boutiquen, vornehme Restaurants, trendige Cafés und das Sturebadet, das seit 1885 besteht, locken vor allem das Schickimicki-Publikum. Wer hier schöne Stockholmer sehen möchte, der sollte sich in eines der Cafés setzen und dem lebhaften Treiben auf dem Stureplan zuschauen. Diese Aspekte sind im Reiseführer für Schweden gut beschrieben und es gibt hier eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung. Der Stureplan ist auch heute auch ein ökonomisches und kulturelles Phänomen. Hier sich man, dass die Menschen Geld haben, obwohl Exhibitionismus, Gier und Eitelkeit eigentlich eher unschwedische Verhaltensweisen sind bzw. dies waren. Bis um fünf Uhr am Morgen sind am Stureplan die VIPs, Berühmten, Banker und die Medien-Leute unterwegs und sie feiern in den Nachtclubs und den Kneipen. Der Stureplan gilt inzwischen als eines der angesagtesten Reviere für nachtclubs in ganz Europas. Zu den Kneipen und Nachtclubs zählen zum Beilsiel Sturecompagniet, Riche, Laroy, Sturehof, Spy Bar, East, Berns, und Le Fou. Etwa 43 Prozent der Schweden haben gesagt, dass die Schären in Stockholm der wirklich schönste Ort des gesamten Landes ist. Zugleich sind dies interessante Schweden Sehenswürdigkeiten.

 

Exklusive Tipps für Schweden sind für die Urlauber auch Ausflüge mit dem zu den Fjäderholmarna-Inseln. Wer etwas mehr Zeit hat, für den ist es immer ratsam, einen Tagesausflug durch die unbewohnten Inseln wie Grinda zu unternhemen und besuche auf Vaxholm und Sandhamn zu unternehmen. Ausflüge sind stets eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung.

 

Strömma bietet zudem geführte Kreuzfahrten in den Schären und nach Stockholm sowie Dinnerfahrten, Tagesausflüge Schlossexkursionen. Die Anbieter im Land führen hierzu Listen zu dem Bootstouren durch ganz Stockholm. Die Listen sind auch im Reiseführer für Schweden zu finden.

 

Ein Ausflug in die Welt von Astrid Lindgren ist in Schweden immer lohnenswert. In Vimmerby, etwa 400 Kilometer von Malmö entfernt, werden die Urlauber mit auf die Reise durch eine traumhafte Welt genommen, die sie aus den Erzählungen der berühmten schwedischen Schriftstellerin kennen. Für Familien, die mit Kindern reisen, ist ein Ausflug nach Vimmerby, der der Geburtsort von Astrid Lindgren ist, ganz sicher ein Muss. Der Ort gehört zu den Schweden Sehenswürdigkeiten. In dem Erlebnispark Astrid Lindgrens Värld können die Besucher Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach und die anderen Helden der Kinderbuchautorin antreffen. Solche Ziele beschreibt zudem der Reiseführer für Schweden. Die Polkagris und die Westernstadt High Chaparral, die weit über die Grenzen von Schweden hinaus berühmten gestreiften Zuckerstangen aus der Stadt Gränna sollten auf der Ausflugsliste der Urlauber zudem ganz oben stehen. Die Besucher spazieren hier inmitten der Nachbauten bekannter Kulissen wie der Villa Kunterbunt und begegnen neben Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Michel aus Lönneberga und Karlsson vom Dach vielen phantastischen Figuren aus den bekannten Büchern Astrid Lindgrens. Die Autorin ist eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung.

 

Schweden ist ebenfalls das Land mit der höchsten Zahl an Elchen in ganz Europa. Während es in der Natur nicht immer leicht ist die Elche zu beobachten, können die Urlauber dies bei einer Elch-Safari auf dem 1 Rundweg im Elchpark Grönasen entspannt tun. An diesem Ort kommen die Elche sehr nahe an das Gatter und lassen sich ohne Probleme fotografieren und streicheln. Anfang Juli sind hier auch Elchkälber zu sehen. Bei einem Besuch in High Chaparral als Westernstadt begeben sich die Urlauber auf eine Reise in jene Zeit des wilden Westens. Jene mit viel Liebe zum Detail erbaute Erlebnisstätte existiert schon seit über 40 Jahren und bietet außer der Fahrt auf einer althergebrachten Postkutsche oder einem Raddampfer viele weitere Sehenswürdigkeiten und Shows für Jung und Alt. Diese sind im Reiseführer für Schweden ebenfalls zu finden.


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Roman  Fantasy  Kochbücher  Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de



Der Tourismus in Schweden - schöne Ausflugstipps

Der Schwedenurlaub kann mit einem Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Smalands zu einem unvergessenen Erlebnis gemacht werden. Dies ist ein abwechslungsreicher Querschnitt aus dem riesigen Angebot an Freizeitaktivitäten. Da ist sicher für jeden etwas dabei. Vor allem die Langeweile ist in Smaland nicht bekannt. Dies erklärt auch die Schweden Reiseführer Empfehlung.

Ein Tagesausflug zu diesen schönen Sehenswürdigkeiten macht auch aus einem Regentag einen wunderschönen Urlaubstag. Sicher sprechen die Urlauber mit den Freunden und Bekannten bereits vor der Reise über die vielen Sehenswürdigkeit, die sie im Reiseführer Schweden nachlesen können.

 

Als Glasreich wird die Region Smalands bezeichnet, welche mit 15 in dem nahen Umkreis gelegen Glashütten als ein wichtiges Zentrum der Glaskunst im Land gilt. Die Glashütten sind für die Besucher offen und bieten einen anziehenden Einblick in das ehrwürdige Kunstgewerbe der Glasbläserei. In den Verkaufsstellen haben die Besucher außerdem die Möglichkeit, die Erzeugnisse direkt zu kaufen. Diese Aspekte sind auch im Schweden Reiseführer beschrieben.

 

Naturfreunden legen wird in Schweden eine Wanderung durch den animalischen Nationalpark Store Mosse empfohlen und auch die Beteiligung an einer. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in dieser Region gehört auch das Kloster Nydala mit seinem schönen Garten. Die Natur ist eine gute Schweden Reiseführer Empfehlung. Dasa Kloster gehört zu den Schweden Sehenswürdigkeiten.

 

In den Städten Växjö und Jönköping warten viele Museen und kulturelle Angebote auf die Urlauber. Zu den Attraktionen gehören zudem das einzige Streichholzmuseum auf der Welt, das Fabrikmuseum Husqvarna mit den schönen historischen Motorrädern sowie das Museum der Auswanderer der Universitätsstadt Växjö. Schweden Highlightsbetreffen vor allem diese Sehenswürdigkeiten.

Am besten ist es, wenn sich die Urlauber ein individuelles Programm zusammenstellen oder sich einfach das anschauen, was diese interessiert. Ein bester Schweden Reiseführer ist daher empfehlenswert. Bei der Wahl der Ausflugtipps sind die langjährigen Erfahrungen der Anbieter vor Ort eingeflossen. Die Orte haben die Einheimischen selbst besucht und dann für die Urlauber bewertet. Diese Werte sind auch im Schweden Reiseführer erklärt. Hier gibt es gute Schweden Ausflugstipps.

 

Die Region in Smaland war im 18. Jahrhundert ein Zeuge des Goldrauschs. In Ädelfors befindet sich heute noch Europas beste Stelle für das Goldwaschen. Hier können die Urlauber sich von erfahrenen Goldgräbern in jene Kunst des Goldwaschens einführen lassen und im Anschluss allein auf die Jagd nach diesem Edelmetall gehen. Dies ist ein Spaß für Alt und Jung gleichermaßen. Diese Aktivitäten sind eine besondere Schweden Reiseführer Empfehlung. Die Goldminen sind wahre Schweden Sehenswürdigkeiten.

 

Das Schloss Wanås, einihe Kilometer nördlich der Stadt Kristianstad im nordöstlichen Skåne, ist sehr bekannt für die Kunstsammlung mit Werken von Rubens, Rembrandt und Roslin und seit dem Jahre 1987 zudem für die Skulpturenausstellung bekannt. Ein bester Schweden Reiseführer erklärt alles sehr genau. Im englisch inspirierten Schlosspark können Urlauber das ganze Jahr über etwa 40 Skulpturen von den großartigsten Künstlern auf der Welt betrachten. Dies sind Werke von dem Dänen Roxy Paine, Per Kirkeby und Yoko Ono, der Frau von John Lennon. Diese Berühmtheiten sind auch im Schweden Reiseführer verzeichnet.

 

Im Naturschutzgebiet, auf der Insel Gotland im Nordwesten von Fårö, befindet sich außerdem das größte Raukengebiet. Die Rauken sind große Felsformationen, welche durch Meer und Wind spektakulär zerklüftet worden sind. In Digerhuvud stehen viele hundert Felsen, welche bis zu acht Meter hoch sind und die schöpferische Formen aufweisen. Das Gebiet gehört zu den Schweden Sehenswürdigkeiten. Hier gibt es viele Schweden Ausflugstipps.


Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Die Vorbereitung für einen Urlaub in Schweden

Die Sommersaison reicht in Schweden von Mitte Juni bis Mitte August – dies ist die Hochsaison im Land. Der schönste Reisemonat für das Land Schweden ist jedoch der Mai mit wenig Regen und eine grüne und blühende Natur. Ein bester Schweden Reiseführer erklärt die optimalen Reisemöglichkeiten. Jedoch haben einige Sehenswürdigkeiten in diesem Monat nur an den Wochenenden geöffnet. Am wärmsten ist zumeist die zweite Hälfte im Juli und die erste Woche im August.

 

Von Deutschland aus ist das Land Schweden ohne Probleme zu erreichen. Wer hier ein Wohnmobil mieten will, erreicht das Land auf dem Landweg innerhalb eines Tages. Es gibt jedoch auch viele Fährverbindungen, mit deren Hilfe die Zeit für die Fahrt erheblich verkürzt werden kann. Ein bester Schweden Reiseführer erklärt diese Möglichkeiten. Noch schneller geht die Reise hingegen mit dem Flugzeug. Nach Stockholm gelangen die Urlauber hiermit in etwa zwei Stunden. Alle größeren deutschen Flughäfen bieten Direktflüge in die Hauptstadt Schwedens an. Bei Billigfluggesellschaften sind die Flüge bereits für 20 Euro zu bekommen. Vor Ort können die Urlauber dann ohne Probleme ein Wohnmobil mieten. Diese Hinweise gibt es zudem im Schweden Reiseführer.

 

Innerorts beträgt das Tempolimit im Land 50 km/h. Auf den Landstraßen wird bis zu 70 Kilometer in der Stunde gefahren, während das Tempolimit auf den Autobahnen generell bei 110 km/h liegt. Vor dem Urlaub ist es zudem wichtig zu wissen, dass 0,2 Promille die zulässige Alkoholgrenze für Fahrer ist. Bereits ein Bier kann zu viel sein. Ein bester Schweden Reiseführer erklärt dies sehr gut.Zuwiderhandlungen gegen die Straßenverkehrsordnung werden im Land deutlich schärfer bestraft als in Deutschland. Es ist daher wichtiger, sich an die Vorschriften zu halten. DIE Strecken werden in Schweden meistens in schwedischen Meilen angegeben. Eine schwedische Meile entspricht einer Distanz von 10 Kilometern.

 

Hotels sind in den Industrieferien von Mittsommer bis August am günstigen. Umgekehrt sind die Ferienhäuser in den Industrieferien am teuersten, aber dennoch ist ein Urlaub im Ferienhaus zu dieser Zeit ebenfalls eine preiswerte Art, um mit der Familie in Schweden Urlaub zu machen. Wer sein Ferienhaus sehr früh oder spät bucht, kann manchmal viele Sonderangebote nutzen. Viele Angebote sind auch im Schweden Reiseführer zu finden. Hier gibt es Tipps zu schönste Schweden Reiseziele.

 

Die Preispolitik der Hotels in Schweden ist meistens schwer zu begreifen. Wenn die Urlauber ohne Buchung im Hotel spontan erscheinen und ein Zimmer haben möchten, zahlen diese oft höhere Preise. Vorher zu buchen ist daher absolut zu empfehlen! Auf den verschiedenen Hotelseiten können schwedische Hotels oder Hostels zu vernünftigen Preisen gebucht werden. Die Reiseführer Schweden haben viele Buchungslinks für die entsprechende Destination, die auch im Schweden Reiseführer nachzulesen sind.

 

 

 Cressi Badeschuhe

 Schützende Kinder Badeschuhe

 Schwimmschuhe - Badeschuhe

 Strandschuhe - Badeschuhe

* Verschiedene Farben & Modelle. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de

 

 


Schöne und interessante Sehenswürdigkeiten in Schweden!

Die Altstadt der Hauptstadt von Schweden befindet sich auf der Insel Stadsholmen, ein Teil des umfassenden Archipels von Stockholm. Vor allem im Sommer, wenn die Tage länger und die Nächte kürzer sind, spielt sich das Leben in dieser ruhelosen Altstadt überwiegend draußen ab. Die Hauptstadt Stockholm hat sehr viel zu bieten. Mit einem Schiff können Urlauber entlang der Schären fahren, sich sehr gut erholen und die frische Brise des Meeres genießen. Aber auch in der Stadt gibt es besonders viel zu sehen. Auch ein Besuch des Königspalastes, des Funkturmes und des Casinos ein wenig außerhalb des Stadtzentrums, auf dessen Aussichtsplattform sich ein Restaurant befindet, sind sehr interessant. Sehr beliebt ist die Altstadt "Gamla Stan", eine der am besten erhaltenen in Europa und das Vasa Museum. Auch im Tierpark Skansen befinden sich außer den nordeuropäischen Tieren, wie Füchse, Bären und auch Elche, ein Freilichtmuseum, wo vor allem Kinder bei den Handwerksarbeiten wie Flechten, Glasarbeiten und Töpfern zusehen können und dabei selbst etwas lernen. Im Freizeitpark Gröna Lund ist sehr viel Spaß für die gesamte Familie schon vorprogrammiert. Viele Achterbahnen und Karussells sind ein guter Grund für einen schönen Tagesausflug. Tipps hierzu gibt es im Schweden Reiseführer. Gamla Stan ist von verwinkelten Gassen mit verborgenen Hinterhöfen geprägt sowie den lakonischen gelben und roten Häusern. Hierzwischen findet sich die imposante königliche Architektur aus den unterschiedlichen Jahrhunderten. Die Urlauber gehen hier Entdeckungstour durch die engen Straßen. Diese gehören zu den Schweden Sehenswürdigkeiten. Dies sind gute Schweden Ausflugstipps.

 

Die Highlights der Altstadt sind echte Schweden Highlights. Es gibt hier so einiges in Gamla Stan zu entdecken. Da ist zum Beispiel die Mårten Trotzigs Gränd als die engste Straße in Stockholm. Die Urlauber müssen hier vor allem den Eisenjungen suchen, der gerade einmal mit 15 Zentimetern Höhe die kleinste Statue in der Stadt ist. Schönste Schweden Reiseziele sind mit dieser Statue verbunden. Viel auffälliger ist das bekannte Nobelmuseum als die Heimat des großen Nobelpreises. Diese Aspekte erklärt auch der Schweden Reiseführer.

 

Die Hauptstadt der Insel Gotland versetzt die Besucher in eine andere Zeit. Diese mittelalterliche Stadt ist fast noch intakt, bis hin zu der erhaltenen Stadtmauer. Die frühere Wikingersiedlung wurde mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

 

Visby ist eine bekannte Mittelalterstadt mit einem schönen Hanseflair. Die Urlauber erkunden Visby am besten zu Fuß oder mit dem Rad, um keinen der schönen Höhepunkte hier zu verpassen. Die Ruine der St. Nikolai Kirche oder der schöne botanische Garten sind hier besonders sehenswert. Die Domkirche Sancta Maria ist ebenfalls sehr sehenswert. Im Museum Gotland bekommen die Urlauber zudem viele Informationen zu der Geschichte der Region. Diese ist auch im Schweden Reiseführer nachzulesen. Hier gibt es viele Schweden Ausflugstipps.

 

Der Abisko-Nationalpark zeigt hier die spektakuläre Natur des Lapplands. Hier grenzen Bergketten im Westen und Süden an, im Norden liegt ein großes Tal und der schöne Torneträsk See. Vor allem Naturliebhaber werden sich hier nicht an den faszinierenden Landschaften im Nationalpark sattsehen können.

 

Abisko ist das Paradies für Wanderfreunde. Dies ist zugleich der Startpunkt des bekanntesten Wanderwegs in ganz Schweden, dem Königsweg oder Kungsleden. Auch wenn die Urlauber eher nur Hobby-Wanderer sind, stehen diesen hier zahlreiche kurze Routen mit den verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Schönste Schweden Reiseziele sind auch die Wanderwege.

 

Die berühmten Nordlichter sind weitere Schweden Highlights. Vor allem im Winter, wenn der meterhohe Schnee die Region 200 Kilometer nördlich des Polarkreises in ein echtes Winterwunderland verwandelt, erwartet die Besucher hier ein Naturereignis der schönen Art. Wegen der geringen Luftverschmutzung ist Abisko einer der besten Orte auf der ganzen Welt, um die bekannten Polarlichter zu sehen. Diese Lichter sind ebenfalls im Schweden Reiseführer beschrieben. Die Nordlicher der Städte kennzeichnen schönste Schweden Reiseziele. Dies sind gute Schweden Ausflugstipps.

 

Göteborg ist die zweitgrößte Stadt in Schweden nach Stockholm. Vor allem ist die Altstadt Haga sehenswert, wo sich aus kleinen Gassen viele kleine Cafés, Läden und Restaurants befinden. In dieser Altstadt finden sich meist Fußgängerzonen, wodurch der Urlauber nicht ständig auf Autos achten müssen, was vor allem bei einem Besuch mit Kindern von großem Vorteil ist. Schönste Schweden Reiseziele ist auch die Stadt Göteborg und die Umgebung. Der Vergnügungspark Liseberg ist der größte Park im Land, der verschiedene Achterbahnen, ein Riesenrad, Karussells, eine Berg- und Talbahn und anderes mehr aufweist. Hier lohnt sich vor allem ein Tagesausflug für die großen und kleinen Besucher und ein unvergesslicher Spaß ist sicher garantiert. Diese Attraktionen sind im Schweden Reiseführer ebenfalls erklärt.

 

Die Insel Öland ist vor allem bei den deutschen Urlaubern ein sehr beliebtes Reiseziel und zugleich schönste Schweden Reiseziele, um ein Ferienhaus im Land zu mieten. Das sich hier befindliche Schloss Borgholm ist eine Ruine, wo Urlauber einen Ausflug in die Vergangenheit und die Historie der Insel Öland erleben können. Dies sind schöne Schweden Sehenswürdigkeiten. Etwas mehr Aktivitäten finden diese in der Eketorp Festung – eine alte und wiederaufgebaute Burg. Sie lernen auf diese Weise das mittelalterliche Leben selbst kennen, indem sie Königsreiten, Bogenschießen, mittelalterliche Spiele spielen und einiges mehr. Genauso besonders bekannt ist Ölands Vergnügungs- und Tierpark Nöjespark und Djur. Er besteht aus drei getrennten Bereichen. Diese sind ein klassischer Zoo, ein Vergnügungspark und ein schönes Spaßbad. Hier ist für die ganze Familie auf jeden Fall etwas dabei. Diese Tipps sind auch im Schweden Reiseführer beschrieben. Hierzu gibt es gute Schweden Ausflugstipps.


Schweden Reiseführer

Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Schweden Wanderführer

Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Abenteuerführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >



 Sichere Kinder Badeschuhe

 Hochwertige Amalfi Sonnenliegen

 Strandstuhl - Campingstuhl

 Wasser- und Strandschuhe

* Verschiedene Farben & Modelle. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de

 

 


Die interessante Geschichte des Lande Schwedens

Schweden wurde schon im 4. Jahrhundert v. Chr. Zum ersten Mal erwähnt. Bezeichnet als jenes Land der Mitternachtssonne und der gefrorenen Seen war es damals schon interessant. Aus den Rentierhirten wurden dann im 9. Jahrhundert die gebangten Wikinger. Im 17. Jahrhundert beherrschte das Land die gesamten Regionen nahe der Ostsee. Durch Besetzung im Jahr 1809 übernahm Schweden fortan eine friedliche Rolle in der Geschichte, die auch im Schweden Reiseführer zu finden ist.

 

Schweden ist das größte Land in Skandinavien, das trotz der nahezu inselartigen Lage jedoch auf das engste mit den anderen Ländern in Europa verbunden ist. Wer die absolute Einsamkeit und Stille sucht, der ist in Schweden gleich am Ziel, denn mit mehr als 450.000 Quadratkilometern und etwa neuneinhalb Millionen Einwohnern finden sich genügend Gebiete, in denen die Urlauber tagelang keinem Menschen begegnen. Ein bester Schweden Reiseführer erklärt auch diese Einsamkeit des Landes. Die Einsamkeit und schönste Schweden Reiseziele bzw. Schweden Ausflugstipps sind hier mit viel Ruhe verbunden.

 

Der Name Sverige ist die schwedische Bezeichnung für das Land. Hierbei wird das g in Sverige wie j gesprochen. Diesen Namen hat das Land von dem Stamm der Svear erhalten, die circa seit dem Jahr 300 in Mitteleuropa nachgewiesen wurden. Von adliger Kultur zeugen die Grabhügel und die Kultstätten bei Uppsala, wo um das 6. Jahrhundert das Zentrum jener Macht lag. Vor allem der Hügel gehört zu den Schweden Sehenswürdigkeiten. Diese Bedeutung der Geschichte erklärt auch der Schweden Reiseführer. Ein bester Schweden Reiseführer gibt hierzu viele Auskünfte. Bis in das 10. Jahrhundert gelang es den Svearn, welche im Gebiet des Vänersees lebenden Gauten und die Inseln Öland und Gotland unter die eigene Herrschaft zu bringen. Aus diesem Svea Rike wurde dann Sverige, das heutige Land Schweden.

 

Schweden unter der norwegisch-dänischen Herrschaft ist ein wichtiger geschichtlicher Aspekt. Zum Ende des 14. Jahrhunderts geriet das Land Schweden unter die Herrschaft der dänisch- norwegischen Königin Margarete I. Die im Jahre 1397 in der Kalmarer Union entschlossene Aufgabe der Eigenstaatlichkeit sowie das brutale Vorgehen der Machthaber Dänemarks wollten die Schweden jedoch nicht hinnehmen. Ein bester Schweden Reiseführer erklärt auch die Geschichte.

 

Im Jahre 1523 wurde Gustav I. zum König des Landes Schweden gewählt. Dies war der Anfang des schwedischen Nationalstaats, welcher unter Gustav II. Adolf im 17. Jahrhundert zu einer Großmacht im Norden von Europa aufstieg und über 100 Jahre lang ganz Provinzen Dänemarks, Finnland und Norwegens beherrschte. Ein bester Schweden Reiseführer kann diese Geschichte gut aufzeigen. Die Nachkriegsjahre 1945 bis 1970 waren für Schweden eine ausgezeichnete wirtschaftliche Blütenzeit. In der Ära entwickelte sich dieses Land zur reichsten Nation auf der ganzen Welt. Der Lebensstandard des Volkes wurde auf Wohnungen, Bildung, Kinderbetreuung, Arbeitsleben, Altersfürsorge, Gesundheitswesen sowie allerlei weitere Sozialleistungen stark verändert und zugleich verbessert. Im Ausland wurde die Verteilungspolitik Schwedens, die auf einer durch Steuern finanzierten Wohltätigkeit basiert, als "3. Weg" bezeichnet. Dies war ein Mittelweg zwischen Sozialismus und Kapitalismus. In Schweden wurde diese neue Gesellschaft "Volksheim" genannt. Dies ist ein starker Staat, welcher fest entschlossen ist, sich solidarisch um die eigenen Bürger zu kümmern. Dies erklärt auch der Schweden Reiseführer.

 

Nach einigen Jahrzehnten andauernden Wirtschaftswachstums wurde die Wirtschaft Schwedens in den siebziger Jahren durch die Erdölkrise mit vielen schweren Problemen konfrontiert. Erst zu Anfang der neunziger Jahre wurde das Ausmaß der Strukturprobleme der Wirtschaft in Schweden offensichtlich. Die überhitzte Wirtschaftslage der achtziger Jahre brach dann zusammen und riss viele Teile des Finanzsektors mit sich. Die globale Rezession zu Anfang der neunziger Jahre verlief im Land besonders aggressiv. Am schlimmsten war der hohe Anstieg der Arbeitslosigkeit. Ein bester Schweden Reiseführer beschreibt auch diese Probleme des Landes. Der Wohlfahrtsstaat Schweden wurde auf eine im Vergleich sehr hohe Beschäftigungsrate gegründet. Nun wuchs die Arbeitslosenquote auf über zehn Prozent an, wo sie sich noch immer befindet. Die große Herausforderung im neuen Jahrtausend war es, das Volksheim zu retten und eine moderne Gesellschaft wiederherzustellen, die den schmalen Weg weiterverfolgen kann, welche eine starke und erfolgreiche Wirtschaft mit Wohlfahrt und Sicherheit für eine breite Bevölkerungsschicht miteinander vereint. Diese geschichtlichen Aspekte sind auch im Schweden Reiseführer zu finden.


blumfeldt Amalfi Creamy Beige Gartenliege Sonnenliege 2er-Set (Sonnendach, 5-Stufig verstellbare Rückenlehne, witterungsbeständig, Polyestergewebe, Schaumstoff-

 

 Gartenliegen Neuerscheinungen (Beispielbild: Blumfeldt Amalfi Sonnenliege Outdoor Edition)

* Werbung: Durch Klick auf Bild Partnerlink, zu Angebote bei Amazon.de


Kulinarische Spezialitäten aus Schweden

Schweden hat sich in den vergangenen Jahren auf kulinarischem Gebiet einen internationalen Namen gemacht, und die Qualität ist in jedem Fall ausgezeichnet. Der Schwerpunkt der Speisen liegt auf hochwertigen Zutaten – vor allem auf frischen, geräucherten und eingelegten Meeresfrüchten. Hierzu gehören vor allem Krabben, Hering, Lachs oder Aal sowie Rentier und Elch. Schweden hat kulinarisch sehr viel zu bieten und zugleich mehr als Fleischbällchen oder säuerlichen Fisch. Nordisches Essen und schwedische Lebensqualität stehen inzwischen bei den deutschen Urlaubern sehr hoch im Kurs. Speisetipps gibt es auch im Schweden Reiseführer. Der Konsum an Fleisch hat in Schweden in den letzten Jahren zugenommen. Der Schwede isst durchschnittlich 46 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Essen gehen in Schweden ist damit sehr fleischreich. Fisch ist in Schweden ebenfalls besonders beliebt. Ganz oben auf der Liste der Fische, welche hier auf den Tisch in Schweden kommen, ist der Lachs. Räucherlachs, Lachsfilets oder gebeizten Lachs sind in jedem schwedischen Supermarkt zu finden. Dahinter kommen Hering und Dorsch. Beliebt sind zudem Garnelen (Räkor), die sowohl in Salate und auch in Form verschiedener Aufstriche den Weg in den Magen der Schweden finden. Krebse, Thunfisch und Makrelen finden immer öfter den Weg von der Laden-Gefriertruhe auf den Teller der Menschen. Im Schnitt isst jeder Schwede im Jahr 28,5 Kilogramm Fisch. Diese Zahlen sind auch im Schweden Reiseführer zu finden.

 

Die Nachfrage von Milchprodukten ist in Schweden in den letzten Jahren fast konstant geblieben. Ein Schwede verzehrt etwa 10 Liter Sahne, isst 18 Kilogramm Käse und trinkt 129 Liter Milch pro Jahr. Ein bester Schweden Reiseführer gibt Auskunft über diese Essgewohnheiten. Essen gehen in Schweden ist daher immer mit Milchgetränken und -speisen verbunden. Obst und Gemüse sind in Schweden ebenfalls sehr beliebt. 67 Kilogramm isst der Schwede im Jahr. Erdbeeren sind besonders populär, vor allem in der Frühlings- und Sommersaison. An den Ausgängen der Supermärkte und an den Straßenrändern und sitzen meist Schüler an provisorischen Verkaufstischen und verkaufen Schalen mit Erdbeeren. In Schweden ist das Brot nicht so beliebt wie in Deutschland. Selten finden sich im Land Bäckereien. Hier sind Konditoreien die neben Gebäck und Kuchen nur einige Brotsorten anbieten. Knäckebrot ist dagegen sehr beliebt – etwa 3,5 Kilogramm isst der Schwede im Jahr im Durchschnitt. Das ist viel und gehört daher zu den Schweden Highlights.

 

Zum Frühstück gibt es meist Fil oder Joghurt, Müsli und Brot (oftmals Knäckebrot) mit vielen Aufstrichen und Auflagen wie Schinken, Wurst, Ei und Käse. Käse wird in aller Regel nicht in Scheiben gegessen, sondern mittels Käsehobel vom Block abgeschabt. Auch eine Tasse Kaffee gehört in Schweden zum Frühstück. Tipps für die Mahlzeiten gibt auch der Schweden Reiseführer. Ein bester Schweden Reiseführer zeigt die Besonderheiten bei den Speisen auf. Schweden Highlights sind damit auch bei den Speisen zu finden. Essen gehen in Schweden ist schon zum Frühstück mit diesen Speisen möglich.

 

Kartoffelpuffer mit Schweinefleisch und kalten Preiselbeeren werden in Schwerden Raggmunk med fläsk rårörda lingon genannt.

Die Kartoffelpuffer besehen dabei aus geriebenen Kartoffeln, welche mit einem Teig aus Milch, Mehl und Ei gemischt werden und danach in der Pfanne zu Pfannkuchen gebraten. Dieses Gericht von Östergötland wird zusammen mit Schweinefleisch und kalten Preiselbeeren genossen. Diese Leckereien sind auch im Schweden Reiseführer zu finden.

 

Kalops mit gekochten Kartoffeln und Rote Beete sind in Schweden als Kalops med kokt potatis inlagda rödbetor bekannt.

Kalops ist ein traditioneller schwedischer Rindfleischtopf mit Pfeffer, Zwiebeln, Lorbeerblätter und Kräutern, welcher oft mit Kartoffeln und Roter Bete serviert wird. Es gibt ihn auch in einer deftigeren Variante aus Skåne, bei welchem auch Möhren in den Topf kommen. Essen gehen in Schweden ist daher auch mit diesen Speisen verbunden. Der Reiseführer Schweden hat dazu leckere Ideen.

 

Die frühen Menschen in Schweden konservierten Lebensmittel wie Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse, um sich damit auf kalte und lange Winter vorzubereiten. Wegen der geografischen Ausdehnung dieses Landes, gibt es lokale Unterschiede in der Küche Nord- und Südschwedens. Standort und das Klima sind maßgeblich für die Entwicklung der Speisen verantwortlich. Im Norden ist zum Beispiel Pitepalt (mit Schweinefleisch gefüllter Knödel aus Kartoffeln) beliebt, in den südlichen Regionen wird das Pytt i Panna bevorzugt. Essen gehen in Schweden ist durch diese Kombination sehr gesund. Dies ist ein gebratenes Gericht aus Kartoffelwürfeln, Fleisch, Eiern und Schinken. Das Lieblingsgericht an der östlichen Küste ist Strömming – ein silbriger Ostseehering. Nirgendwo sonst in Schweden ist ein Mahl ohne Limpa, ein Brot aus Roggenmehl vollständig. Diese wichtigen Aspekte erklärt auch der Schweden Reiseführer. Traditionelle Gerichte Schwedens werden als Husmanskost bezeichnet. Ein Beispiel für diese Hausmannskost ist das Smörgåsbord – eine Wahl unterschiedlicher Speisen in Buffetform. Smörgåsbord heißt „Brot- und Buttertisch“. Dies umfasst meist Räucheraal, Hering, Roastbeef, gekochte Kartoffeln, gelierten Fisch und Preiselbeermarmelade (Lingonsylt). Zudem finden sich Janssons Frestelse (– ein geschichtetes Rahmgericht aus Kartoffeln mit Sardellen und Zwiebeln – und natürlich die Köttbullar. Diese sind beim Essen gehen in Schweden immer auf der Speisekarte zu finden. Ein weiteres Beispiel für Hausmannskost ist Raggmunk. Dies ist ein Kartoffelpfannkuchen aus Eiern und Mehl, gewürzt mit Knoblauch und Zwiebeln, der mit Preiselbeermarmelade und dicken Speckstücken serviert wird. Der Begriff „SOS“ auf einer Speisekarte in Schweden steht für Smör (Butter), Ost (Käse) und Hering (Sill). So überrascht es nicht, dass der Schwede grundsätzlich alle Arten an Meeresfrüchten mag. Dazu gehört vor allem Lachs, welcher in aller Regel mit Salz und Dill geräuchert, gepökelt oder mariniert wird. Auch Aale und Krebse sind sehr beliebt. Die schwedische Küche bietet zudem viele Methoden, um den Fisch zuzubereiten. Beim Essen gehen in Schweden ist oftmals der Fisch ein Muss. Viele Einheimische bestellen keinen eingelegten Hering, sondern sie mögen eher gebratenen Hering (Stekt Strömming) – ein herzhaftes Mittagessen mit - Meerrettich, Senf und Kartoffelpüree, Preiselbeeren, Gurken oder Dill und Zwiebeln. Dies ist auch im Schweden Reiseführer beschrieben.

 

Eine berühmte Speise darf nicht unerwähnt bleiben. Dies ist der Surströmming. Diese Spezialität Schwedens ist weit über die Landesgrenzen bekannt, vor allem wegen ihres intensiven und strengen Geruchs. Surströmming war einst das Alltagsgericht bei den Bauern in Norschweden. Surströmming bedeutet übersetzt saurer Hering. Hierbei wird der Hering ausgewaschen und in Salz eingelegt, wo dieser zu gären beginnt. Etwa einen Monat vor seinem Verkauf wird der Surströmming in Dosen verpackt, in welchen er weiter gärt. Viele Menschen fragen sich, wie so etwas Stinkendes gegessen werden kann. Generell wird Surströmming nicht so einfach aus der Konservendose gegesssen, sondern zusammen mit anderen Zutaten. Ein typisches Gericht besteht aus Kartoffeln, Zwiebeln und Butter. Dies wird auf ein "Tunnbröd" verteilt und nennt sich "Klämma". Diese Speisen sind auch im Schweden Reiseführer beschrieben.

 

 

 Schweden Kochbücher  Werbung zu Amazon.de >

 Schwedische Lebensmittel  Werbung zu Amazon.de >

 

 


Die eindrucksvolle Landschaft Schwedens

Kein Land ist in jeder Gegend von Schweden gleich. Der Süden unterscheidet sich hier sehr vom Norden, Mittelschweden von dem Rest des Landes und auch die Inseln weisen ganz eigene Merkmale auf. Geografisch kann das Land Schweden in 25 Gebiete eingeteilt werden, die alle einen eigenen Charakter besitzen. Generell wird das Land in Mittel-, Nord- und Südschweden eingeteilt. Der südliche Landesteil ist besonders reichhaltig und bietet vor allem der Landwirtschaft und der Natur sehr gute Möglichkeiten. Im Frühjahr können die Urlauber hier durch die weiten Rapsfelder streifen und sich an dem grünen Gras sattsehen. Die Flüsse und Bäche werden von vielen Fischen bewohnt. Viele Fischerorte prägen diese Landschaft und verleihen dieser ein ruhiges und malerisches Antlitz. Im Süden des Landes befinden sich die für Småland typischen Häuser mit den roten Fassaden. Dies erklärt auch der Schweden Reiseführer.

 

Naturfreunde zieht es vor allem im Urlaub in die Mitte des Landes Schweden. Das dicht bewaldete, von Flüssen und Seen unterteilte Gebiet ist ein Paradies für die Besucher, wenn diese sich in der Natur aufhalten möchten. Hier erleben diese Kanufahrten und schauen sich das Land vom Fluss aus an. Der Süden des Landes ist die Heimat der landwirtschaftlich genutzten und fruchtbaren Landschaften mit wogenden Rapsfeldern und breiten Ebenen. Hier sind oftmals Gänse bei den Formationsflügen über dem Frühjahrshimmel zu sehen. Urlauber können hier auch den Spuren von Kurt Wallander folgen, wenn dieser in Ystad die Mörder durch die Kopfsteinpflastergassen verfolgt. Diese Aspekte erklärt auch der Schweden Reiseführer.

 

In dem nahe gelegenen Blekinge spielen die Lachse in den Stromschnellen und Bächen. Und jedes Jahr sammeln sich hier Tausende von Kranichen zum Tanz in Västergötland, ehe sie in Richtung Norden weiterziehen. Ein altbewährtes Garnelensandwich gehört in einer Freiluftgaststätte in Göteborg zum schwedischen Sommer genauso dazu wie der Ausflug mit dem Boot durch die Schären Bohusläns zu den ausdrucksvollen Fischerorten.

 

Die Urlauber fahren mit dem Fahrrad am Strand entlang durch Halland bzw. mit einer Draisine durch die Wälder von Dalsland – dies sind Naturerlebnisse, welche über das Generelle hinausgehen. In dem Teil des Landes finden die Urlauber sowohl Astrid Lindgrens Region mit Smålands Häuschen und auch die Heidelandschaft von Öland mit Windmühlen und vorhistorischen Stätten. Eine Schiffsfahrt entfernt befindet sich Gotland, die größte Insel Shwedens, wo der Flügelschlag der Historie an Visbys mittelalterlicher Mauer zu spüren ist!

 

Der mittlere Teil von Schweden ist die Landschaft der Seen, Wälder und großartigen Naturerlebnisse. Zugleich ist es von einer Kanutour durch das Värmland nicht weit in die Hauptstadt des Landes. Als Intuition für die Nähe zu Stockholm sowie zum königlichen Schloss finden sich in der gesamten Region Mälardalen viele Herrenhöfe und schöne Schlösser.

 

Über alles, was Stockholm zu bieten hat, ist die Wanderung durch Larssons Milleniumambiente mit Mariatorget, Slussen und Mosebacke zu empfehlen. Hier gibt es auch die Wikingerstadt Birka, welche sich auf der Insel Björkö in den Schären Stockholms befindet. Urlauber können hier an einer Führung teilnehmen und sehen sich an, wie diese Stadt einst im 8. Jahrhundert aussah.


Booking-com-logo-logotype
CHECK24


Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE




Bester Schweden Reiseführer - Testsieger:

  1.  Marco Polo Schweden Reiseführer Die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum!
  2.  Michael Müller Schweden Reiseführer (Bester für Schweden) Was die Buchhändler zur Recht empfehlen!
  3.  Baedeker Schweden Reiseführer Ein Reiseführer Urgestein!
  4.  Dumont Schweden Reiseführer Ein echter Klassiker, seriös und stilvoll!
  5.  Polyglott Schweden Reiseführer Traumhafte Fotos, individuelle App & mit Fokus auf Tourentipps!
  6.  Stefan Loose Schweden Reiseführer Buddha lässt grüßen!
  7.  Rother Schweden Wanderführer Für Wanderungen!
  8.  Lonely Planet Schweden Reiseführer Auf den Spuren von Individualisten, die Backpacker Bidel!
  9.  Merian Schweden Reiseführer Das Reisen ist eine Lust!
  10.  Reise Know How Schweden Reiseführer Für detailverliebte Individualreisende!

(Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Rechtzeitig Ihre Traumreise buchen und Geld sparen:

 

🏨   Mein Hotelzimmer/Ferienwohnung/Resort oder Villa buchen

 


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Roman  Fantasy  Kochbücher  Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Unsere Schweden Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:

 
1. Marco Polo: Die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum! Ob Reisen in Städte, Regionen oder Länder, das Modulsystem der Marco Polo Schweden Reiseführer mit Insider Tipps hält den Ansprüchen der allermeisten Reisenden stand. Dabei wird kein Platz verschenkt. Es ist typisch für den Marco Polo Schweden Reiseführer, in erstaunlicher Kürze möglichst viele unterschiedliche Interessenten anzusprechen, jedoch nie so lange und ausführlich, dass Langeweile aufkommt oder man von Informationen sowie Details erschlagen wird. Kein anderer Schweden Reiseführer deckt so viele Reiseziele ab, wie der von Marco Polo. Dieser Schweden Reiseführer hat ein zeitgemäßes und bewährtes Format. Trotz des Erfolges, wird das Erscheinungsbild ständig überarbeitet. Die preisgünstigen Schweden Reiseführer enthalten Insidertipps von Autoren, die wirklich ortskundig sind. Eine gelungene Mischung aus Bildern, Farben, Geschichten und Anekdoten. Übersichtskarte und Detailatlas, Register, Sprachführer und Benimmregeln gehören ebenso dazu. Nur wer es gern ausführlich hat, in der Tiefe oder in der Breite, der wird mit diesem Schweden Reiseführer allein nicht auf seine Kosten kommen. Er ist ideal für ErstbesucheSingles oder Familien mit Kindern und auch für Rucksacktouristen, die sich lediglich zurechtfinden wollen. Einige Low Budget Tipps sind eingebettet. Die Stärke dieses Schweden Reiseführers liegt im Preis, der für fast alle Destinationen gilt. Der meistgekaufte Reiseführer in Deutschland ist vielleicht auch bester Schweden Reiseführer in der Kompaktklasse. Die gut recherchierten Reisetipps werden kompakt und kurzweilig rübergebracht.  Marco Polo aktuelle Schweden Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)


2. DuMont: Ein echter Klassiker, seriös und stilvoll! Hier kommen Reisende auf ihre Kosten, welche etwas länger unterwegs sein möchten und tiefergehende Informationen erhalten wollen. Fokus liegt vor allem auf dem individuellen Reisen. Nicht jeder herrscht durch Teilen. DuMont versucht anderen erfolgreichen Reihen den Rang abzulaufen. Dabei geht das Eigene etwas verloren und nur der Kunst-Reiseführer wirkt wirklich authentisch. Während sich die bisher behandelten Schweden Reiseführer alle im Wesentlichen auf eine Reihe beschränken, die dann preislich und vom Gewicht her ganz verschieden ausfallen kann, gibt es bei DuMont sechs davon: den Kunst-Reiseführer, mit dem 1968 die Erfolgsstory begann, das Reise-Handbuch, das Reise-Taschenbuch, den DuMont Atlas, das dünne DuMont Direkt Büchlein, besonders für Städte, und zuletzt DuMont Eskapaden. Der Kunst-Reiseführer ist der anspruchsvollste: Geschichte, Kultur, Kunst in gehobener Sprache. Dazu zahlreiche Abbildungen und Kunstdrucke. Der Anspruch in die Tiefe zu gehen und mehr zu geben als nur Tipps und praktische Hinweise prägt auch das Reise-Handbuch. Der Umfang ist enorm. Es hat eine große Vielseitigkeit an Themen und Informationen, wobei der Schwerpunkt nicht bei Leuten mit kleinem Budget liegt. Ein guter Schweden Reiseführer der in einem modernen, frischen Layout daherkommt. Doppelseitige Farbbilder und gut recherchierte Themen zeichnen diesen Schweden Reiseführer aus. Neu ist ein separater Reiseatlas. Auch die Verlinkung innerhalb des Reiseführers ist vorbildlich. Gründlich recherchierte Hintergrundinfos runden das Bild ab. Wer eine Rundreise plant, sich auch für Hintergründe, Geschichte und Geschichten, Küche und Spezialitäten interessiert, kann sich getrost an diesen Schweden Reiseführer halten.  DuMont aktuelle Schweden Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)


3. Baedeker: Ein Reiseführer Urgestein! Der Klassiker unter den Reiseführern kommt aus dem Hause Baedeker. Ein Schweden Reiseführer aus diesem Hause gibt es schon seit 1835 und somit ist der Verlag Baedeker mit seinen Reiseführern der Pionier in der Branche. Baedeker steht für touristische Informationen, die seriös an den Leser gebracht werden. Nicht jeder mag die alphabetische Gliederung, in die die einzelnen Reiseziele aufgeteilt werden. Dennoch gehören die Schweden Reiseführer von Baedeker seit 2005 wieder zu den besten, die es auf dem Markt gibt. In diesem Jahr hat weniger seinen Reiseführern eine totale Renovierung verpasst. Zusätzlich zu den Reisezielen finden sich viele Tipps zu speziellen Themen, Persönlichkeiten des einzelnen Landes und Tourenbeschreibungen mit sehr guten Kartenmaterial. Der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.  Baedeker aktuelle Schweden Reiseführer 

(Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

4. Polyglott: Traumhafte Fotos, individuelle App und mit Fokus Auf Tourentipps! Eine weitere Schweden Reiseführer Empfehlung ist der Polyglott on tour. Besonders Touristen, die gerne auf Tour gehen werden an diesem Schweden Reiseführer ihre Freude haben. Tourentipps sind die Stärke von Polyglott. Im Vergleich zu anderen kompakten Schweden Reiseführer, bietet Polyglott wesentlich mehr Hintergrundinfos zu den Reiseländern inklusive ihrer Bewohner. Unterkünfte werden zwar auch beschrieben, aber wesentlich weniger präzise als bei den Konkurrenten. Seit 1902 gibt es diese Marke und man rühmt sich die ersten gewesen zu sein, die einen kompakten Schweden Reiseführer herausgegeben haben. Drei deutlich voneinander verschiedene Reihen erleichtern die Orientierung. Der Polyglott on tour, der Polyglott zu Fuß entdecken und der Polyglott Apa Guide. Lobend zu erwähnen sind hier die Bilder, die wie Fotowettbewerbssieger daherkommen und den Schweden Reiseführern von Polyglott eine fantastische, flirrende Aura geben. Sie sind nicht unbedingt das, was man als Reisender später selber sieht, aber sie erwecken Lust auf Reisen. Ein Benutzerfreundliches, schillerndes Büchlein für JedermannEin recht großes, schweres Buch in dem man schmökern, Reisevorbereitungen treffen und träumen kann.  Polyglott aktuelle Schweden Reiseführer 

(Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

5. Michael Müller: Was die Buchhändler zur Recht empfehlen! Nach eigenen Aussagen der am zweitmeisten verbreitete Reiseführer in Deutschland, der aus kleinen Anfängen gewachsen ist und Qualität mit Originalität verbindet. Wenn Goethe recht hat mit der Behauptung, denn auf die Mischung kommt es an', dann ist die Reihe von Michael Müller die Beste, jedenfalls für die, die auch sonst gern lesen. Solide und anspruchsvoll kommt der kompakte und handliche Schweden Reiseführer daher, schwer für seine Größe, das spürt man sofort. Dieser Schweden Reiseführer zeugt von guter Qualität und dementsprechend ist die Lesbarkeit trotz kleiner Schrift besser als bei den bisher behandelten Reiseführern. Dievielen Farbbilder sind seriös und ansprechend, weil sie abbilden, was jeder auf seiner Reise auch wirklich sehen kann. Keine Traumbilder, keine fantastischen Einstellungen und Schnappschüsse. Ein Schweden Reiseführer für Gebildete, die auch gerne alleine oder mit einem Partner reisen. Nicht so sehr für die ganz jungen Reisenden und Low Budget Touristen Michael Müller aktuelle Schweden Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)


6. Lonely Planet: Auf den Spuren von Individualisten, die Backpacker Bibel! Wer das Risiko nicht scheut auf seiner Reise aber auch nicht eine einzige Sache selbst zu entdecken, findet im Lonely Planet Schweden Reiseführer einen verlässlichen Führer. Der Schweden Reiseführer besticht durch kleine Schrift, ist eng bedruckt und enthält wirklich eine Fülle von Informationen. Je nach Größe des Landes kann er über 1000 Seiten stark sein und er punktet mit vielen bläulichen oder rötlichen Detailkarten. Man sollte unbedingt ein bisschen Kraft mitbringen, um diese Bücher tragen und gute Augen, um sie studieren zu können. Die Schweden Reiseführer der Lonely Planet Reihe sind noch nicht so lange auf dem deutschen Markt. Doch im englischsprachigen Raum sind sie seit 1972 ein fester Bestandteil für Individualreisende. Was als Marktlücke für Backpacker entdeckt wurde, hat sich zu einem hervorragenden Handbuch für Individualreisende gemausert. Bester Schweden Reiseführer 

für Individualreisende in Bezug auf Qualität und Umfang, ist sicherlich nicht zu hoch gegriffen. Bestimmte Ausgaben gelten bis heute als Bibel für Globetrotter, so zum Beispiel Australien und Indien. Diese Reiseführer sind wahre Mammutwerke.  Lonely Planet aktuelle Schweden Reiseführer 

(Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 
7. Stefan Loose: Buddha lässt grüßen! Wer die Welt getreu nach dem Motto der Travel Handbücher‚ auf eigenen Wegen entdecken mag, der ist mit der Stefan Loose Schweden Reiseführer vielleicht genau auf dem richtigen Weg zu sich selbstDas Zielpublikum sind nach wie vor Backpacker und der Schwerpunkt weiterhin Asien, obwohl es mittlerweile Ausgaben der Schweden Reiseführer Reihe zu Zielorten in allen Kontinenten gibtIm Vergleich zum Lonely Planet Schweden Reiseführer werden mehr Informationen zum Land, seiner Geschichte und Kultur vorangestellt.  Stefan Loose aktuelle Schweden Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

8. Merian: Das Reisen ist eine Lust! Wer mit Merian reist, reist romantisch. Die Bilder sind träumerische Szenen und verheißungsvolle Natur in Pastellfarben. Merian Momente: Ein Schweden Reiseführer für Bewusste: Genuss- und Verantwortungsbewusste. In den Kapiteln geht es um Entdecken, Erleben, Erkunden und schließlich Erfassen. Die Geschichte soll erfasst werden und die kulinarischen Verlockungen der Region verkostet. Nicht einfach reisen, sondern grün unterwegs sein und nachhaltig genießen mit allen Sinnen. Ein Schweden Reiseführer für jene, die von der Natur und ihrer Magie fasziniert sind, die außerdem klare Informationen wollen, anregende Bilder schätzen, einen übersichtlichen Aufbau mögen, das nötige Hintergrundwissen aufnehmen und nützliche Reise-Tipps beherzigen. Verantwortung und Genuss, Romantik und Sachlichkeit müssen keine Widersprüche sein. Auch dieses ansprechende Layout, in der Kompaktklasse, ist eine Schweden Reiseführer Empfehlung. Diese Reihe kann vor allem durch das Erscheinungsbild und die Informationsqualität Punkten. Neben dem normalen Schweden Reiseführerinhalten bietet der Merian auch bestimmte Specials zu verschiedenen Themen und eine Top-10 von Merian selbst. Neu ist auch ein kleiner Atlasteil, der ganz leicht aus dem Schweden Reiseführer entnommen werden kann. Zusätzlich gibt es noch einen Sprachführer der über eine Lautschrift für die Aussprache verfügt.  Merian aktuelle Schweden Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

9. Reise know How: Für detailverliebte Individualreisende! Reisen auf eigene Faust, das ist auf jeden Fall das Motto dieser Reihe. Was vor ca. 30 Jahren als „Globetrotter“ begann, wird jetzt als "Reise Know How" erfolgreich fortgesetzt. Erfahrene Autoren geben jede Menge praktische und nützliche Tipps. Mit Hilfe dieser Schweden Reiseführer ist es nicht schwer, den einen oder anderen Euro bei Unterkunft, Verpflegung oder Transport zu sparen. Die Schweden Reiseführer bieten sehr tiefgründige Informationen zu Land und Leuten, Flora und Fauna und der Geschichte des Landes. Auch bedeutende Persönlichkeiten des Landes werden vorgestellt. Natürlich kommen auch die touristischen Informationen zu den Urlaubszielen, den Hotels und Restaurants nicht zu kurz. Auch Ausflüge und Wanderungen werden empfohlen.  Reise Know How aktuelle Schweden Reiseführer (Werbung, Angebote zu Amazon.de)

 

 

Die wertvollsten sowie aktuellsten Reiseführer für Schweden:

 

  1.  Marco Polo Schweden Reiseführer Die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum!
  2.  Michael Müller Schweden Reiseführer (Bester für Schweden) Was die Buchhändler zur Recht empfehlen!
  3.  Baedeker Schweden Reiseführer Ein Reiseführer Urgestein!
  4.  Dumont Schweden Reiseführer Ein echter Klassiker, seriös und stilvoll!
  5.  Polyglott Schweden Reiseführer Traumhafte Fotos, individuelle App & mit Fokus auf Tourentipps!
  6.  Stefan Loose Schweden Reiseführer Buddha lässt grüßen!
  7.  Rother Schweden Wanderführer Für Wanderungen!
  8.  Lonely Planet Schweden Reiseführer Auf den Spuren von Individualisten, die Backpacker Bidel!
  9.  Merian Schweden Reiseführer Das Reisen ist eine Lust!
  10.  Reise Know How Schweden Reiseführer Für detailverliebte Individualreisende!

(Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Schweden Reiseführer Varianten auf dem Markt:

  •  Schweden Reiseführer für Kinder
  •  Schweden Reiseführer mit Kinder 
  •  Schweden Reiseführer mit dem Wohnmobil
  •  Schweden Reiseführer für Kunst
  •  Schweden Reiseführer zum Wandern
  •  Schweden Reiseführer mit dem Motorrad
  •  Zu den Schweden Reiseführer Angeboten  bei Amazon.de nach Reiseführer stöbern >

Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Copyright! Sämtliche Artikel, Texte sowie geschriebenes geistiges Eigentum auf dieser Webseite, unterliegen mein-reisefuehrer.com! Duplikate, Zitatnahme, Abschreiben, sowie ähnlich klingende Textpassagen und Vervielfältigung der Texte, in Form von Verwendung auf eigenen Webseiten & Dergleichen, offline sowie online, ist verboten und unterliegt dem Urhebergesetz. (Verlinkungen unserer Webseite sind jedoch gestattet!)

 

Für gute Schweden Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Schweden Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Schweden Reiseführers geben. Schweden Reiseziele, Schweden Reisetipps, Schweden Reisebericht!

 

Bester Schweden Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links führen zum Amazon Shop.

 

 

Exklusive Schweden Reiseführer Empfehlung! Highlights & Specials rund um reizvolle Landschaften, Flüsse, Seen und die Wildnis! Bester Schweden Reiseführer!


*Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop. www.mein-reisefuehrer.com - ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.