Bestes schwedisches Kochbuch - Empfehlung für schwedisch kochen!

Traditionelle und moderne schwedische Küche zum selber nachkochen! Schweden Kochbuch Empfehlung für geschmackvolles Kochen!

Von altbewährtem, traditionell schwedisch Kochen bis zu innovativen Gerichten! Bestes schwedisches Kochbuch - Empfehlung für Ihr kulinarisches Geschmackserlebnis!

Bestes schwedisches Kochbuch Empfehlung, schwedische Gerichte selber kochen, schwedisches Kochbuch, Schweden Kochbuch, schwedische Küche

Als Einleitung, unser eigener Ratgeber für die schwedische Küche aus dem Hause Copyright by Mein-Reiseführer.com

Alle wichtigen, sowie hilfreichen Informationen für Ihre eigene kulinarische Reise in die schwedische Küche!

Diese Schweden Kochbücher sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights der schwedischen Küche geben. Die schwedische Küche hat kulinarisch sehr viel zu bieten. Unsere besten Schweden Kochbücher sollen Ihnen zur kulinarischen Vorbereitung beim schwedisch Kochen helfen.

Unsere eigenen sowie wertvollen Informationen im Bezug auf ein gutes schwedisches Kochbuch wurden mit Hilfe von echten Schweden Kochbuch Empfehlungen von Redakteuren für traditionelle und kulinarische Kocherlebnisse festgehalten. In unserer Schweden Kochbuch Empfehlung finden Sie echte GeschichtenKocherlebnisse und hilfreiche Erfahrungen sowie Berichte zur schwedischen Küche, welche zudem originell und unterhaltsam zu lesen verfasst sind und für geschmackvolle sowie köstliche schwedische Gerichte sorgen werden. Damit Ihre genießerische, kulinarische Entdeckungsreise in Erfüllung geht, sind wir bemüht, Ihnen bestmöglich und auf ehrlicher schwedischer Kochbuch Empfehlung sowie echten Highlights rund um das Thema schwedisch Kochen, Ihre kommenden Kocherlebnisse in der Vielfalt und Farbenpracht etwas näher zu bringen. Schwedisches Kochbuch - Empfehlung, Koch-Inspirationen sowie Infos rund ums schwedisch Kochen zu zahlreichen Perlen kultureller oder landschaftlicher Art. Endlich kann der Alltag einpacken, unsere Kochbuch Empfehlung - MAKES YOU TASTEFUL!

 


Bestes schwedisches Kochbuch

Gute schwedische Kochbuch Empfehlungen berücksichtigen stets Regionalküchen

Wie jedes schwedische Kochbuch oder gute Schweden Kochbuch zumeist schon auf den ersten Seiten erläutert, sind die schwedische Küche und schwedisch kochen vor allem von den großen geografischen sowie klimatischen Unterschieden zwischen den südlichen und nördlichen Regionen des skandinavischen Landes geprägt. Deshalb gibt es auch weniger eine einzige schwedische Küche oder landesweit einheitliche Art und Weise schwedisch zu kochen, sondern zahlreiche sich eher ähnelnde oder stärker voneinander abweichende regionale schwedische Küchen bzw. Methoden und Zubereitungen schwedisch zu kochen. Generell gesagt und vereinfacht ausgedrückt wird jedes schwedische Kochbuch oder gute Schweden Kochbuch und speziell auch traditionelle schwedische Kochbuch dem Norden Gerichte mit Rentier und anderen Wildfleischsorten zuordnen, während im Süden frisches Gemüse eine größere Rolle bei der Ernährung spielt. Nichtsdestotrotz finden sich in jedem schwedischen Kochbuch, guten Schweden Kochbuch und wirklich besten schwedischen Kochbuch auch kulinarische Klassiker, die im ganzen Land bekannt und beliebt sind. Hier sind in erster Linie die legendären Fleischbällchen „köttbullar“ in brauner Sahnesoße mit der säuerlich-scharfen Preiselbeermarmelade „lingonsylt“ zu nennen, ohne die auch das beste schwedische Kochbuch, gute Schweden Kochbuch oder nur einfache schwedische Kochbuch nicht vollständig wäre. Weitere beliebte Gerichte der schwedischen Küche und der Art typischen schwedisch zu kochen, die auch im dünnsten schwedischen Kochbuch und schon gar nicht im guten Schweden Kochbuch sowie besten schwedischen Kochbuch fehlen dürfen, sind Hering („sill“), roher marinierter Lachs („gravad lax“) und der in vielen Supermärkten auch als Tiefkühlgericht erhältliche Kartoffelauflauf „Janssons frestelse“.

 

 

Schwedisch kochen, schwedische Küche und Zutaten im schwedischen Kochbuch

Die schwedische Küche nutzt laut schwedischem Kochbuch oft und gerne Milchprodukte wie Milch („mjölk“), Butter- bzw. fermentierte Milch („filmjölk“) und kennt auch zahlreiche, in jedem simplen schwedischen Kochbuch, guten Schweden Kochbuch sowie natürlich auch besten schwedischen Kochbuch und traditionellen schwedischen Kochbuch genannte und gewürdigte Käsesorten („ost“). Rind-, Hühner-, Lamm- und Schweinefleisch sowie auch Eier („ägg“), Fisch („fisk“) und Meeresfrüchte („skaldjur“) werden nach den klassischen Rezepten im handelsüblichen schwedischen Kochbuch, guten Schweden Kochbuch und besten schwedischen Kochbuch sowie traditionellen schwedischen Kochbuch gekocht und zumeist in Butter („smör“) statt Öl („olja“) gebraten. Im besten schwedischen Kochbuch, guten Schweden Kochbuch, traditionellen schwedischen Kochbuch oder lediglich online erhältlichen schwedischen Kochbuch werden garantiert Knäckebrot („knäckebröd“) sowie Dünnbrot („tunnbröd“) erwähnt sowie erklärt. Gleiches gilt für im schwedischen Kochbuch und traditionellen schwedischen Kochbuch zumeist ausführlich beschriebene süße Back- und Gebäckspezialitäten wie Zimtschnecken („kanelbullar“), Hefekringel („kringla“) sowie Schokoladenkuchen („kladdkaka“) und das im besten schwedischen Kochbuch frenetisch gefeierte Marzipan-Kokos-Konfekt mit dem Spitznamen Staubsauger („dammsugare“). Als unverzichtbare schwedische Kochbuch Empfehlungen gelten außerdem Pfannkuchen mit Schweinespeck und Blau- oder Preiselbeeren („Fläskpannkaka“), Kekse mit Füllungen aus Erdbeeren („Hallongrotta“), in der Weihnachtszeit populäres Siedegebäck („Kleina“) sowie bitter-süße Kekse mit fein gehackten Mandeln („Mandelkubb“). Jedes seriöse schwedische Kochbuch, gute Schweden Kochbuch und beste schwedische Kochbuch wird ein Rezept für das alljährlich am 6. November anlässlich des Todestages von König Gustav II. Adolf nicht nur von Monarchisten gerne verzehrte Gebäck „Gustaf Adolfsbakelse“ beinhalten.

 

 

 Schwedisches Kochbuch  Werbung zu Amazon.de >

 Schweden Lebensmittel  Werbung zu Amazon.de >

 

 


Kamen Kohlrouladen aus Deutschland oder der Türkei ins schwedische Kochbuch?

Im guten Schweden Kochbuch und traditionellen schwedischen Kochbuch sowie besten schwedischen Kochbuch und auch einfachen schwedischen Kochbuch sind Empfehlungen für heiß oder kalt servierte dicke Fruchtsuppen wie die Hagebutten- oder Heidelbeersuppe („blåbärssoppa“) häufig zu finden. Die klassische schwedische Küche glich früher den vor allem im Winter großen Mangel an frischem Obst und Gemüse mit diversen eingemachten Beeren sowie Äpfeln und Sauerkraut als Vitamin-C-Quelle aus. Schwedisch kochen in alten Zeiten nutzte auch die Steckrübe („kålrot“) intensiv, die im 18. Jahrhundert aber nach und nach sowie in vielen Rezepten im schwedischen Kochbuch durch Kartoffeln („potatis“) ersetzt wurde. Im schwedischen Kochbuch, guten Schweden Kochbuch und traditionellen schwedischen Kochbuch häufig als typisches Gericht der schwedischen Küche aufgeführt werden auch manche eigentlich ursprünglich deutsche bzw. germanische Gerichte. Hierzu gehören wohl die von Einwanderern und Händlern der Hanse mitgebrachten Kohlrouladen („kåldolmar“), die in manchem schwedischen Kochbuch aber auch als von König Karl XII. und dessen osmanischen Gläubigern um 1716 eingeführte Delikatesse betrachtet werden. Für diese historische Deutung spricht die erstmalige schriftliche Erwähnung von kåldolmar im Jahr 1765 in der vierten Auflage des traditionellen schwedischen Kochbuchs „Hjelpreda i Hushållningen för Unga Fruentimber“. Das in diesem sehr alten schwedischen Kochbuch erklärte Rezept gleicht eher den türkischen „Dolma“ (mit Reis und Hackfleisch gefülltes Gemüse) als den charakteristischen deutschen Kohlrouladen. Auf jeden Fall gehört Kohl in vielen Gerichten im schwedischen Kochbuch untrennbar zur schwedischen Küche, welche sich häufig als recht kräftige Hausmannskost („husmanskost“) mit einheimischen Zutaten vom Feld und aus dem eigenen Garten sowie aus Flüssen und dem Meer präsentiert. Vor allem Schweinefleisch, Fisch, Getreide, Milch, Kartoffeln, Wurzeln sowie Äpfel, Kohl und Zwiebeln nehmen im schwedischen Kochbuch, guten Schweden Kochbuch und besten schwedischen Kochbuch meist mehrere Kapitel und viel Platz auf den Seiten ein.

 

 

Ein schwedisches Kochbuch ohne Butterbrot-Buffet wäre wie eine Bibel ohne Jesus

Klassische Gerichte der traditionellen Hausmannskost, die oft im schwedischen Kochbuch als Rezepte auftauchen, sind etwa Erbsensuppe („ärtsoppa“), gekochte oder pürierte Karotten, Kartoffeln und Steckrüben mit Schweinefleisch („rotmos med fläsk“), Hering und Lachs verschieden zubereitet sowie Fischbällchen („fiskbullar“). Im guten schwedischen Kochbuch bzw. guten Schweden Kochbuch sind auch Kartoffelklöße mit Fleisch oder anderen Beilagen („palt“) und Kartoffelpuffer („raggmunk“) sowie eine Art Kartoffelpfanne mit verschiedenen Fleischsorten, Würstchen, Speck und Zwiebeln („pytt i panna“) häufig als Speisen für typisch schwedisch kochen aufgeführt. Auch ein gehobenes oder bestes schwedisches Kochbuch wird darüber hinaus den Fleischeintopf mit Zwiebeln („kalops“) sowie mit Zwiebeln und Schweinefleisch gefüllte Kartoffelknödel („kroppkakor“) als Bestandteile der alten und ländlichen Küche nennen. Im schwedischen Kochbuch sind Empfehlungen für aus heutiger Sicht zeitaufwendige Kochmethoden wie Mehlschwitze („redningar“) und langes Köcheln („långkok“) ebenfalls zu finden. Berühmte Gastronomen aus Schweden wie insbesondere der Mitbegründer der Kochschule „Gastronomiska akademien“ Tore Wretman (1916-2003) haben der Hausmannskost zu einer Renaissance verholfen. In seinem 1966 erschienenen und bis heute sehr bekannten schwedischen Kochbuch „Svensk husmanskost“ werden zeitgemäß modernisierte Varianten klassischer Gerichte der schwedischen Küche mit deutlich weniger Fett sowie kürzeren Kochzeiten empfohlen. Aus Wretmans Feder stammt auch das mindestens ebenso einflussreiche und populäre schwedische Kochbuch „Smörgåsbordet“ von 1976, welches die international bekannteste Spezialität detailliert erklärt. „Smörgåsbord“ ist jedoch kein einzelnes Gericht, sondern ein äußerst üppiges Buffet mit vielen kalten sowie warmen Speisen, das sowohl in Gaststätten als auch bei privaten Feiern aufgetischt wird.


Schweden Reiseführer

Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Schweden Wanderführer

Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Abenteuerführer

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >



Im schwedischen Kochbuch sind Empfehlungen für Weihnachten fast obligatorisch

Der historische Ursprung dieses in jedem schwedischen Kochbuch genannten Festmahls liegen im 16. Jahrhundert, als Mitglieder der schwedischen Oberschicht bei ihren Treffen ein kleines Buffet namens „Brännvinsbord“ mit einer Vielzahl von Vorspeisen auf einem Beistelltisch etwa zwei bis fünf Stunden vor der eigentlichen Mahlzeit servieren ließen. Zu den Speisen zählten Brot, Butter, Käse, Hering, Räucherlachs, Würste und Aufschnitt sowie verschiedene Liköre. Mitte des 17. Jahrhunderts wanderte das Buffet vom Beistell- auf den Haupttisch und wurde um warme Speisen erweitert zum „Smörgåsbord“. Seit dem frühen 20. Jahrhundert wird das Buffet speziell in Restaurants nicht mehr als Vorspeise, sondern als Hauptgericht sowie häufig bei Familienfeiern und anderen festlichen Anlässen serviert. Laut schwedischem Kochbuch und gutem Schweden Kochbuch gehören heute vor allem unterschiedliche Fischhappen wie geräucherter Lachs („rökt lax“) und Aal („rökt ål“) sowie eingelegter Hering („inlagd sill“), Omeletts („omeletter“), Rippchen („revben“), Fleischbällchen („köttbullar“) und verschiedene Würste („korvar“) beim „Smörgåsbord“ auf den Tisch. Ebenfalls unverzichtbar dazu zählen laut schwedischer Kochbuch Empfehlung Gratiniertes („gratänger“) aller Art, Kartoffeln und/oder Bratkartoffeln sowie Knäckebrot und andere Brot- sowie Käsesorten. Eine besonders aufwendige und reichhaltige Variante des Buffets wird in der Adventszeit und zu Weihnachten („Julfest“) als „Julebord“ aufgefahren. Zu den diesbezüglichen Köstlichkeiten gehören Weihnachtsschinken („Julskinka“), Lamm- oder Hammelfleisch („pinnekjøtt“), würzige Wurst („medisterpølse“), Sauerkraut („surkål“) und mitunter auch das wegen seines intensiven Geruchs gewöhnungsbedürftige Gericht aus Trockenfisch („lutefisk“). Richtig schwedisch kochen in der Weihnachtszeit wäre laut Erklärung im schwedischen Kochbuch ohne Milchreis („risengrynsgraut“) und Glühwein („glögg“) sowie dunklem und starkem Weihnachtsbier („juleøl“) geradezu ein Sakrileg.

 

 

Ein gutes Schweden Kochbuch in deutscher Sprache zu finden ist heute einfach

Authentisch und originalgetreu schwedisch kochen ist alleine schon aufgrund der vielfach ähnlichen Zubereitungen und Zutaten zur klassischen deutschen Küche nicht allzu schwer. Für ein einfach verständliches schwedisches Kochbuch sind Empfehlungen von Kennern auch gerade im Internet in großer Anzahl abrufbar. Ein auf Vollständigkeit bedachtes und gutes schwedisches Kochbuch auf deutsch wird auch immer als besondere Delikatesse den in Schweden sehr geschätzten Pfifferling („kantarell“) als Beilage zu Steaks, gebraten mit Zwiebeln oder mit Soße im Brötchen erwähnen. Als mindestens ebenso köstlich beschreibt jedes schwedische Kochbuch den Steinpilz („karljohansvamp“), der nach dem einstigen schwedischen König Karl XIV. Johann benannt ist, der dessen Verwendung im 18. und 19. Jahrhundert als Nahrungsmittel einführte. In einem sehr guten schwedischen Kochbuch darf auch das alljährlich im August gefeierte Flusskrebsfest („kräftskiva“) nicht fehlen, bei dem in Brühe mit Salz, Zucker und Dill marinierte und gekochte Krebse mit viel Aquavit und Bier sowie dem Singen lustiger Lieder verzehrt werden.


Alles rund um Garten, Balkon & Terrasse - Pflanzen, Grills, Pool, Gartenmöbel, Sichtschutz, Sonnenschirme, Liegen, Bänke, Hängematten, Geräte und vieles mehr!

➔ Direkt zu den Garten-Artikeln (Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Klassisches schwedisches Kochbuch - Rezept zum selber nachkochen:

Rezept und Anleitung für die typisch schwedischen Zimtschnecken („kanelbullar“)

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Hefe
  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • 3-4 Esslöffel Butter
  • Zimt
  • Zucker
  • Groben Zucker zum Garnieren


Ergibt 24 Zimtrollen

Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen, dann das warme Wasser hinzufügen. Hefe einrühren. Ein paar Minuten beiseitestellen.

In einer Rührschüssel Mehl, Salz, Zucker und Kardamom vermischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und in die Mehlmischung geben. Wenn die Hefemischung schaumig ist, geben Sie sie zu den trockenen Zutaten. Wenn der Teig glatt und elastisch ist, bereiten Sie eine große Schüssel vor, indem Sie sie mit Mehl bestäuben. Legen Sie den Teig in die vorbereitete Schüssel und drehen Sie ihn um, sodass beide Seiten einen dünnen Film aus Mehl aufnehmen.

Gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat, ca. 45 bis 60 Minuten.

Teilen Sie den Teig in zwei Stücke. Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck aus, das etwa 0,5 cm ist. Mit Butter bepinseln. Großzügig mit Zimt und Zucker bestreichen. Der Länge nach straff aufrollen. Schneiden Sie die Rolle mit einem scharfen Messer in zwölf Scheiben. Legen Sie jede Scheibe auf ein Backblech. Wiederholen Sie den Vorgang mit der anderen Hälfte des Teigs.

Jede Rolle mit Butter bepinseln und mit grobem Zucker bestreuen. Lassen Sie sie etwa 30 Minuten stehen.

Backen Sie die Zimtrollen bei 180 Grad Celsius für 30 min.

Mit einer heißen Tasse guten Kaffee servieren.


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Roman  Fantasy  Kochbücher  Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Die besten schwedischen Kochbücher!

Die beliebtesten sowie wertvollsten schwedischen Kochbücher - für die schwedische Küche und um zuhause selbst traditionell schwedisch zu kochen!

Schwedisch kochen: die besten schwedischen Kochbücher

Die Vielfalt der schwedischen Küche zeigt sich in der Vielfalt und Farbenpracht der besten schwedischen Kochbücher!

 

„Schweden in meiner Küche“

 

Ein empfehlenswerter Ratgeber für richtig schwedisch kochen in deutscher Sprache ist das sehr gute Schweden Kochbuch „Schweden in meiner Küche“ von Rachel Khoo mit 304 Seiten von 2018.

 

 

„Süßes Fest! - Schwedische Leckereien für Weihnachten“

 

Als ausgezeichnetes oder sogar bestes schwedisches Kochbuch für Gebäck gilt „Süßes Fest! - Schwedische Leckereien für Weihnachten“ von Mia Öhrn mit 96 Seiten aus dem Jahr 2013.

 

 

„Das Schweden-Kochbuch“

 

Gleichermaßen nach Ansicht von Experten sehr gut ist „Das Schweden-Kochbuch“ von Margareta Schildt Landgren mit 106 Rezepten auf 224 Seiten von 2013. 


 Bücher: Die besten schwedischen Kochbücher

Durch Klick auf Links zu Angebote bei Amazon.de


Die aktuellsten schwedischen Kochbücher:

 

(Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)



Schwedische Küche nachkochen mit schwedischen Kochbüchern!

Haben Sie den Wunsch nach der schwedischen Küche zu kochen, wissen aber nicht wie Sie das anstellen sollen? Kein Problem! Mit der richtigen schwedischen Kochbuch Empfehlung ist kein Gericht zu kompliziert.

Die besten schwedischen Kochbücher! Tolle Wegbegleiter für ihre eigene kulinarische, schwedische Reise: schwedische Küche - gute schwedische Kochbücher bringen traditionelles, schwedisches Flair auch in unsere Küchen!

Bestes schwedisches Kochbuch, welches im Vergleich zu anderen schwedischen Kochbücher mit sehr gut abgeschnitten hat und welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind! Die beliebtesten und zugleich besten schwedischen Kochbücher für Ihre Gaumenfreuden:

 

Fäviken

Fäviken

 

 

 

 

 

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes schwedisches Kochbuch 


Schweden in meiner Küche

Schweden in meiner Küche

 

 

 

 

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes schwedisches Kochbuch 


Das Schweden-Kochbuch Rezepte und Geschichten aus Margaretas Küche

Das Schweden-Kochbuch Rezepte und Geschichten aus Margaretas Küche

 

 

 

 

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes schwedisches Kochbuch 


 Bücher: Die besten schwedischen Kochbücher

Durch Klick auf Links zu Angebote bei Amazon.de


Die aktuellsten schwedischen Kochbücher:

 

(Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Roman  Fantasy  Kochbücher  Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Kleidung - Fashion

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

➔ Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

➔ Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

➔ Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Für gute schwedische Kochbücher ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten schwedischen Kochbücher zeigt es und soll Ihnen wichtige Informationen, sowie zur kleinen Hilfestellung beim Kauf eines guten schwedischen Kochbuchs dienen.

 

Bestes schwedisches Kochbuch Empfehlung & Informationen

 

*Links führen zum Amazon Shop.

 

 

Exklusive, traditionelle sowie moderne schwedische Küche zum selber nachkochen! Bestes schwedisches Kochbuch Empfehlung für ihr kulinarisches Kocherlebnis!


*Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop. www.mein-reisefuehrer.com - ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.